17-jähriger Dealer

Kreuzberg. Polizeibeamte nahmen am 9. Juni in Kreuzberg einen mutmaßlichen Drogenhändler fest. Sie hatten den 17-Jährigen gegen 18 Uhr zunächst beim Verkauf der Ware beobachtet. Während sein Kunde nach Angabe der Drogen seinen Weg fortsetzen konnte, landete der verdächtige Dealer bei einem Rauschgiftkommissariat der Kriminalpolizei. Den wahrscheinlichen Erlös seiner Geschäfte, eine Summe von 255 Euro, fanden die Beamten in seiner Unterhose.

tf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen