Kein „Drive-In“ mehr

Corona- Unternehmens-Ticker

Kreuzberg. Der Lieferanteneingang von der Görlitzer Straße in den Görlitzer Park ist seit 28. Oktober geschlossen. Ein Zugang an dieser Stelle war einst als kriminalpräventive Maßnahme gefordert worden. Inzwischen hat sich aber herausgestellt, dass dadurch weiterer Drogenverkauf gefördert wurde. Drogenkäufer fuhren mit dem Auto vor und nutzten den Bereich als „Drive-In“. Nach zahlreichen Anwohnerbeschwerden wurde zunächst ein Bauzaun errichtet. Er soll im Lauf der nächsten sechs Monate durch ein Gerüst ersetzt werden. Nach einem halben Jahr wird es auch eine Auswertung geben. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen