Alles zum Thema Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur

Chance für Kunstschaffende ohne Atelier
Eigene Ausstellung zur Langen Nacht der Bilder

Künstlerinnen und Künstler aus Lichtenberg, die kein eigenes Atelier haben und dennoch an der 12. Langen Nacht der Bilder in Lichtenberg teilnehmen möchten, können sich jetzt für eine Sonderausstellung im Schaufenster des Stadthauses in der Türrschmidtstraße 24 bewerben. Die Lange Nacht steht in diesem Herbst ganz im Zeichen der friedlichen Revolution vor 30 Jahren. Die Ausstellung im Museum Lichtenberg wird daher das Motto „Freiheit“ haben. Das Bezirksamt stellt für die Ausstellung mit...

  • Lichtenberg
  • 09.05.19
  • 38× gelesen
Soziales

Gesund in Lichtenberg

Lichtenberg. Die Ausstellung „Gesund! in Lichtenberg“ ist jetzt im Rathaus in der Möllendorffstraße 6 zu sehen. Zehn Frauen und Männer aus den gemeinnützigen Lichtenberger Werkstätten haben sich eingehend mit der kommunalen Gesundheitsförderung auseinandergesetzt und stellen ihre Ergebnisse anhand von Fotos und Bildgeschichten im Ratssaal vor. Darüber hinaus präsentiert das Projektteam Gesund der Katholischen Hochschule für Sozialwesen die neue Publikation „Gemeinsam forschen – Gemeinsam...

  • Lichtenberg
  • 06.05.19
  • 31× gelesen
Kultur

Linie, Farbe, Form und Raum

Lichtenberg. Zeichnungen und Objekte von Jürgen Kellig, Roswitha Paetel, Ev Pommer und Petra Tödter präsentiert die neue Ausstellung in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Rathauskeller an der Möllendorffstraße 6. Die Arbeiten der Berliner Kunstschaffenden verbindet das Thema „Linie - Form - Farbe - Raum“. Jürgen Kellig und Ev Pommer konfrontieren nun in der Rathausgalerie ihre Zeichnungen mit Roswitha Paetels und Petra Tödters Objekten. Im gemeinsamen Raumexperiment werden sie zu einer...

  • Lichtenberg
  • 09.04.19
  • 28× gelesen
Kultur

Spazieren und fotografieren

Lichtenberg. Zu einem Fotospaziergang mit Diana Juneck lädt am Sonnabend, 13. April, von 10.30 bis 16.30 Uhr der Kieztreff Undine in der Hagenstraße 57 ein. Nach einer Einführung in die Kunst des Fotografierens und die Kameratechnik begibt sich die Gruppe auf Motivsuche in den Kiez. Anschließend werden die Fotos gemeinsam angeschaut und es geht darum, eine Auswahl für eine kleine Ausstellung zu treffen. Eine eigene Spiegelreflexkamera sollte mitgebracht werden. Alternativ stellt der Verein...

  • Lichtenberg
  • 05.04.19
  • 26× gelesen
Kultur

Anmelden zum Kulturevent
Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg

Im September dieses Jahres findet zum 12. Mal das Kunstevent Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt. Kulturschaffende können jetzt Aktionen anmelden. Für das Spektakel am 6. September öffnen Galerien, Ateliers, Werkstätten, Ladengeschäfte und andere Kunstorten von 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen. Lichtenberger und ihre Gäste können die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene des Bezirks entdecken, traditionelle oder unbekannte, historische und neue Kunstorte und Künstler kennen lernen –...

  • Lichtenberg
  • 23.03.19
  • 91× gelesen
Kultur

Abschluss im Wettbewerb

Lichtenberg. Zum Abschluss des Aquarellwettbewerbs wurde Anfang März eine Broschüre mit 60 Bildern fertig gestellt. Diese 60 Aquarellbilder sind ein Jahr lang als Wanderausstellung durch den Bezirk getourt. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) überreichten den Künstlerinnen und Künstlern die Broschüre „Facettenreiches Lichtenberg – ein Aquarellwettbewerb“ als Dank für ihr Engagement. KT

  • Lichtenberg
  • 17.03.19
  • 17× gelesen
Kultur

Ausstellung im Stadthaus

Lichtenberg. Im Café im Erdgeschoss des Stadthauses in der Türrschmidtstraße 24 wird am Freitag, 22. März, um 19 Uhr die Ausstellung eines Kunstprojektes von Rasso Rottenfusser eröffnet. Der Münchner Künstler hat als Gast in den Lichtenberg Studios vor einem Jahr ein künstlerisches Projekt zum Bezirk Lichtenberg entworfen. Seine Arbeit ist eine Anlehnung an das „Revolutionsdenkmal“ für die Arbeiterbewegung auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde, das Mies van der Rohe geschaffen hatte. Die...

  • Lichtenberg
  • 13.03.19
  • 27× gelesen
Bauen
Preisträger von 2013 war das Stadthaus oder auch Museum Lichtenberg.
2 Bilder

Publikumspreisträger wird online abgestimmt
Erster Lichtenberger Bauherrenpreis seit fünf Jahren

Lichtenberg. Das Bezirksamt Lichtenberg hat zum dritten Mal einen Bauherrenpreis ausgelobt – nach fünf Jahren Pause. Die Auszeichnung würdigt die Verantwortlichen von Bauprojekten, die das Stadtbild in beispielhafter Weise geprägt haben. Mit der Idee, bauliche Leistungen anzuerkennen, verbindet das Bezirksamt aber auch den Anspruch, die Lichtenberger für die Veränderungen in ihrem Umfeld zu interessieren. Deshalb wird nicht nur Wert auf Qualität gelegt, im Vorfeld der Preisverleihung...

  • Lichtenberg
  • 02.03.19
  • 155× gelesen
Kultur
Aufnahme eines Lichtenberger Schützengrabens während der Märzkämpfe.
3 Bilder

Lichtenberg im März vor 100 Jahren
Bezirk erinnert an gewaltsames Ende der Novemberrevolution

www.museum-lichtenberg.de Die Geschehnisse liegen nur 100 Jahre zurück und sind dennoch fast vergessen: An die Lichtenberger Märzkämpfe von 1919 erinnert das Bezirksmuseum mit seiner aktuellen Ausstellung „Schießbefehl für Lichtenberg“. Anlässlich des Jahrestags gibt es eine Reihe weiterer Veranstaltungen. Im März 1919 wurde Lichtenberg zum Schauplatz der letzten Kämpfe in der seit November währenden Revolution. Alle Beteiligten drängten auf eine Entscheidung, was zu gewaltsamen...

  • Lichtenberg
  • 27.02.19
  • 140× gelesen
  •  1
Kultur
Sonja Blattners Bild „Caesar und Brutus wohnen einander gegenüber“.

Kunst mit Tiefgang
Sehnsuchtsort Stadt? Ausstellung in Rathaus-Galerie

Eine Ausstellung der Berliner Künstlerinnen Sonja Blattner, Gisela Gräning und Sibylle Meister und des Künstlers Rüdiger Koch ist aktuell in der rk-Galerie im Ratskeller Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 zu sehen. Sie heißt „Transitionen – Travel on Time“ und zeigt Werke zum Thema „Sehnsuchtsort Stadt“. Weltweit zieht es die Menschen in die Städte mit ihren Möglichkeiten, Versprechungen und Verlockungen. In der Ausstellung fließen vier unterschiedliche Standpunkte zur Stadt in Dialoge...

  • Lichtenberg
  • 26.02.19
  • 49× gelesen
Kultur
Im vergangenen Jahr wurde Cornelia Schewes Foto aus dem Tierpark Friedrichsfelde zum Sieger gekürt – diesmal dürfen auch Aufnahmen von Lieblingsmenschen eingesandt werden.

Von Lieblingsmenschen und Lieblingsorten
Mitmachen beim Fotowettbewerb des Bezirksamtes

In diesem Jahr geht es nicht nur um favorisierte Orte, sondern auch um besondere Menschen: Erneut sind kleine und große Lichtenberger aufgerufen, beim Fotowettbewerb des Lichtenberger Bürgermeisters mitzumachen. Anlässlich der „Nacht der Politik 2019“ lobt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) den Foto-Wettstreit aus, an dem sich Hobbyknippser von Falkenberg bis Karlshort beteiligen können. Das Motto lautet dieses Mal „Lichtenberger Lieblingsmenschen und Lieblingsorte“. Wo vertreiben...

  • Lichtenberg
  • 23.01.19
  • 90× gelesen
Kultur

Erinnern an die Revolution

Lichtenberg. Mit seiner aktuellen Ausstellung „Schießbefehl für Lichtenberg“ reiht sich das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße ins bundesweite Erinnern und das Programm der Kulturprojekte Berlin GmbH „100 Jahre Revolution – Berlin 1918/19“ ein. Mehr als 200 Ausstellungen und Veranstaltungen in der ganzen Stadt informieren über die Ereignisse zwischen November 1918 und dem Frühjahr 1919, durch die sich die Türen zur ersten parlamentarischen Demokratie in Deutschland öffneten. Die...

  • Lichtenberg
  • 19.01.19
  • 28× gelesen
Kultur

Neue Schau in der rk-Galerie

Lichtenberg. Die Ausstellung „Transitionen – Travel on Time" mit Werken von Sonja Blattner, Gisela Gräning, Rüdiger Koch und Sybille Meister feiert am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr Vernissage in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst, Möllendorffstraße 6. Zu sehen ist die neue Schau bis zum 13. März im Rathauskeller. Der Eintritt ist frei, Informationen gibt es unter 902 96 37 12. bm

  • Lichtenberg
  • 13.01.19
  • 5× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Ausstellung zum 85. Geburtstag

Lichtenberg. Den schlichten Titel „Rückblick“ trägt eine Ausstellung mit Grafiken und Malereien von Peter Hoffmann aus seinen unterschiedlichen Schaffensperioden. Die Vernissage ist am Donnerstag, 10. Januar, um 19 Uhr im Studio Bildende Kunst. Anlass ist der 85. Geburtstag des Berliner Künstlers. Die Galerie in der John-Sieg-Straße 13 öffnet montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und sonnabends von 14 bis 18 Uhr. bm

  • Lichtenberg
  • 29.12.18
  • 5× gelesen
Soziales

Junge Menschen im Porträt

Lichtenberg. Wie sieht der Lebensalltag junger Menschen im Bezirk Lichtenberg aus? Antworten gibt die aktuelle Fotoausstellung im Ratssaal in der Möllendorffstraße 6. Fotografin Christiane Wieck hat Mädchen und Jungen aus dem Jugendclub NTC am Erieseering in Friedrichsfelde porträtiert. Zu sehen ist die Schau bis Anfang kommenden Jahres zu den Öffnungszeiten des Rathauses. bm

  • Lichtenberg
  • 14.12.18
  • 12× gelesen
Kultur

Neue Schau in der rk-Galerie
Druckgrafiken von Meisterschülern

Vier frischgebackene Absolventen der Kunsthochschule Berlin-Weißensee präsentieren ihre Arbeiten in der neuen Ausstellung der rk-Galerie im Rathauskeller. Der Titel: „e.e. – epreuve d‘ essai“ steht für den letzten Probeabzug einer Druckgrafik vor der endgültigen Auflage. Magdalena Beger, Daniel Ewinger, Tomoko Mori und Muriel Tauber haben den ungewöhnlichen Titel ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung selbst ausgewählt. Die vier Ausnahmetalente haben gerade ihr Studium der Malerei an der...

  • Lichtenberg
  • 14.11.18
  • 40× gelesen
Kultur

Russisch-deutsche Fotografien
Ausstellung zur Erinnerung an Dichter Bobrowski

Fotoserien zu Erinnerungsorten und Gedichten von Johannes Bobrowski zeigt jetzt eine Ausstellung, die gleichzeitig an zwei Orten zu sehen ist – im Kulturhaus Karlshorst und im Rathaus an der Möllendorffstraße. Den Titel „aus Spiegeln beschoss uns das Licht – Ein Dialog zwischen Sprache und Bild“ hat der Kaliningrader Künstler Dmitry Vyshemirsky für sein Projekt zum 100. Geburtstag des deutschen Dichters Johannes Bobrowski (1917 bis 1965) gewählt. Mehr als 60 Fotografien zeigen eine besondere...

  • Lichtenberg
  • 03.11.18
  • 41× gelesen
Kultur

Wahrnehmung der Welt

Lichtenberg. Seit fast 20 Jahren lebt und arbeitet die in Dresden geborene Künstlerin Silke Konschak in Lichtenberg. Ihre Arbeiten mit dem Leitmotiv „Wahrnehmung der Welt“ waren schon in Frankreich, Russland und den USA zu sehen, jetzt zeigt Silke Konschak bis Ende des Jahres Ölmalerei, Aquarelle und Grafik in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149. Weitere Infos gibt es unter Tel. 555 67 19. bm

  • Lichtenberg
  • 25.10.18
  • 20× gelesen
Kultur

Verein sucht Zeitzeugnisse

Lichtenberg. Für eine geplante Ausstellung sucht das Bürgerkomitee 15. Januar Fußball-Sachen und Utensilien des SV Lichtenberg 47 beziehungsweise EAB Lichtenberg 47. Willkommen sind Trikots, Fußballschuhe, Bälle und Wimpel aus DDR-Zeiten. Auch Zeitzeugenerlebnisse über den SV Lichtenberg 47, die unmittelbare Nähe zum Ministerium für Staatssicherheit, die Namensgebung des Hans-Zoschke-Stadions und die Pläne, das Stadion zugunsten der Stasi-Erweiterung abzureißen, sammelt der Aufarbeitungsverein....

  • Lichtenberg
  • 18.10.18
  • 44× gelesen
Kultur

Väter beim „Job“ fotografiert

Lichtenberg. Der Fotograf und Filmemacher Andy Kaczè, Jahrgang 1985 und Urberliner, begleitete von Juni bis Dezember 2017 das Vater-Kind-Projekt „Männerjob“. Es wurde von der Evangelischen Kirchengemeinde St. Markus in Friedrichshain ins Leben gerufen, um Vätern und ihren Kindern Zweisamkeit, gemeinsame Erlebnisse und Erziehung in lockerer schöpferischer Atmosphäre zu ermöglichen. Viele Abenteuer erlebten Väter und Sprösslinge in einem Camp am See, beim Bau von Flößen, beim Errichten einer...

  • Lichtenberg
  • 23.08.18
  • 50× gelesen
Bildung
Mit einem umfangreichen Programm startet der Campus für Demokratie samt Stasi-Musuem in die Lange Nacht der Museen.
3 Bilder

Einblicke in die Arbeit der Stasi
Campus für Demokratie öffnet zur Langen Nacht der Museen am 25. August

Zur Langen Nacht der Museen am Sonnabend, 25. August, öffnet auch die ehemalige Stasi-Zentrale in der Normannenstraße - und zwar mit einem umfangreichen Programm. Drei Ausstellungen und diverse Führungen sind im Angebot. Die Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in Lichtenberg war mit rund 50 Gebäuden und tausenden Büros ein riesiger Komplex, in dem zu DDR-Zeiten bis zu 7000 Menschen hauptamtlich beschäftigt waren. Heute ist der frühere Hauptsitz der Stasi ein Ort der...

  • Lichtenberg
  • 20.08.18
  • 156× gelesen
Kultur
Am Mies van der Rohe Haus stoppt der Bus, mit dem sich Kunstfans kostenlos von Ort zu Ort im Rahmen der Langen Bildernacht  kutschieren lassen können.
3 Bilder

Mit Bus und Fahrrad zur Kunst
Lange Nacht der Bilder bietet diesmal einen neuen Service an

33 Kunstorte und mehr als 160 Künstler sind mit dabei, wenn am Freitag, 14. September, die elfte Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg steigt. Malerei, Skulpturen, Fotografie, Design oder Installation: Auch in diesem Jahr glänzt das Ereignis mit Vielfalt – und mit einem neuen Angebot. Dabei geht nicht nur darum, Kunst anzuschauen oder aus der Ferne zu bewundern. Die Besucher der elften Langen Bildernacht sind auch eingeladen, selbst kreativ zu werden und sich an Kunstaktionen zu beteiligen....

  • Lichtenberg
  • 13.08.18
  • 132× gelesen
Kultur
Ihr Aquarell "Sporthotel" zeigt Ruth Biller in der aktuellen Ausstellung in der rk-Galerie.

Ein Heimspiel für neun Künstlerinnen
Neue Ausstellung in der rk-Galerie eröffnet

„Heimspiel“ heißt eine vom Verein Frauenmuseum Berlin entwickelte Ausstellungsreihe, die über einen Zeitraum von mehreren Jahren in den Berliner Bezirken zu sehen ist. Aktuell macht sie in der rk-Galerie im Rathaus Lichtenberg Station. Ruth Biller, Liat Grayver, Elisa Haug, Olivia Martin Moore, Michaela Nasoetion, Christine Stark, Anja Teske, Anita Stöhr Weber und Maria Vedder sind neun kreative Frauen, die in Lichtenberg leben und/oder arbeiten. Eine Jury hat sie ausgewählt, nun...

  • Lichtenberg
  • 19.07.18
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Zwei Ausstellungen, viele Facetten
Kunstwerke zum Thema Wirtschaft sind im Rathaus zu sehen

Was verbindet Kunst und Wirtschaft in Lichtenberg? Das können Interessierte noch bis Ende des Monats im Rathaus Lichtenberg erfahren. Gleich zwei Ausstellungen nähern sich auf kreative Weise dem Bezirk als Wirtschaftsstandort. Die erste Schau ist Ergebnis des Projekts „Wirtschaftsorientiertes Stadtmarketing“, das seit Juni 2016 im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg Ideen sammelt, um den Bezirk als Wirtschaftsstandort bekannter zu machen. Im Rahmen des Projektes gab es im vergangenen Jahr...

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 40× gelesen