Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur

„Fabelhaft“ in der rk-Galerie

Lichtenberg. „Fabelhaft“ lautet der Titel der neuen Ausstellung in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Rathaus in der Möllendorffstraße 6. Sie zeigt Arbeiten von 20 Zeichnern und Bildhauern, die der Einladung des Kurators und Schauspielers Alexander Badilla und der rk-Galerie zu diesem Projekt gefolgt sind. Viele Künstler schätzen Tierstudien oder illustrieren Texte mit Tierzeichnungen. Sie greifen dabei oft die in den antiken, klassischen und volkstümlichen Fabeln typischen...

  • Lichtenberg
  • 05.02.20
  • 40× gelesen
Kultur

Die Photobären stellen aus

Lichtenberg. Das Fotografenquartett Photobären lädt zur Ausstellung ein. Vom 1. Februar bis zum 28. März sind in der Lückstraße, 72/73 im Erdgeschoss über 150 Bilder aus den Projekten des Teams, das unter anderem Foto-Sightseeingtouren anbietet, zu sehen. Nicht nur die Bilder der vier Photobären werden präsentiert, sondern auch Bärenköpfe unterschiedlicher deutscher Künstler. Diese werden am letzten Ausstellungstag versteigert und der Erlös kommt vollständig dem Berliner Kinderverein Ottokar...

  • Lichtenberg
  • 30.01.20
  • 72× gelesen
Bildung

Messe für Schüleraustausch

Zehlendorf. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung lädt ein zur Schüleraustauschmesse „AUF IN DIE WELT“. Am 15. Februar von 10 bis 16 Uhr kann man in der Berlin International School, Lentzeallee 8/14 Dahlem, die Messe kostenfrei besuchen. Neben Anbietern von Schüleraustauschprogrammen, werden auch Erfahrungsberichte, Fachvorträge von Experten und Stipendien-Informationen geboten. Weitere Informationen zur Messe gibt es unter www.aufindiewelt.de/messen.  dk

  • Dahlem
  • 27.01.20
  • 49× gelesen
Kultur

Körper im Foto und in der Malerei

Lichtenberg. Der Freie Kunstraum „Gisela“ in der Giselastraße 12 präsentiert in seinen Galerieräumen eine neue Ausstellung. Unter dem Titel „körper“ ist bis zum 28. Februar Malerei und Fotografie von Lexander Prokogh und David Pollmann zu sehen. Beide beschäftigen sich mit dem Thema auf unterschiedliche Weise: der eine malerisch, der andere fotografisch. Dadurch entsteht Raum für Austausch und Dialog, nicht nur zwischen den beiden Künstlern, sondern auch zwischen den Kunstgattungen Malerei und...

  • Lichtenberg
  • 19.01.20
  • 42× gelesen
Kultur

Addition in der Kunst

Lichtenberg. Gemälde, Zeichnungen, Holzschnitte und Installationen zeigt die aktuelle Ausstellung in der rk-Galerie im Rathauskeller an der Möllendorffstraße 6. Die Arbeiten stammen von Albrecht Fersch, Verena Freyschmidt, Alexander Habisreutinger, Matthias Mansen, Silke Miche und Lilla von Puttkamer. Alle vereint das Prinzip der Addition. Einzelne Formen, Strukturen und/oder Bildelemente werden vervielfacht und in den Werken zusammengefügt. Die Ausstellung ist noch bis zum 17. Januar montags...

  • Lichtenberg
  • 10.01.20
  • 33× gelesen
Soziales

Jahresausstellung der Villa Global

Lichtenberg. „Ich lebte dort, jetzt lebe ich hier“ lautet der Titel der Jahresausstellung des Atelier Global, die bis zum 8. Februar im Nachbarschaftshaus Orangerie in der Schulze-Boysen-Straße 38 zu sehen ist. Das Atelier Global ist eine ehrenamtliche Initiative, im Rahmen derer Flüchtlinge gemeinsam mit Ehrenamtlichen und Berliner Künstlern kreativ sind. Das Atelier besteht aus einem Kunstbereich für Kinder und Jugendliche und einem Nähprojekt für Frauen. Seit 2016 wird es vom Bezirksamt...

  • Lichtenberg
  • 01.01.20
  • 37× gelesen
Kultur
Instagramstar @monsieur.rudi2018 begutachtete sein Portrait.
20 Bilder

Die Ausstellung zum Hashtag
#kiezentdecker analog

90 Kiezbilder, präsentiert in einer kleinen Galerie, die Fotografen als Publikum. „Instagram analog“ – das war der Arbeitstitel der Abschlussveranstaltung zur Berliner-Woche-Aktion #kiezentdecker. Was als Gewinnspiel begann, hat sich zum sozialen Treffpunkt entwickelt, online und schließlich auch offline. Wir kannten sie als @seattledirk, @susonsjack, @birgitelpunkt, @arianejechow, @hk3548 oder @nookis_fotowelt – ganz unterschiedliche Menschen, die eines teilen: Sie portraitieren mit...

  • Tiergarten
  • 03.12.19
  • 349× gelesen
  •  2
Kultur
Die Ausstellung „L'Chaim – Auf das Leben!“ zeigt alltägliches jüdisches Leben in Berlin.
3 Bilder

„L'Chaim – Auf das Leben!“
Ausstellung über jüdisches Leben in Berlin

Im Rathaus Lichtenberg wird vom 8. bis 18. Oktober eine Ausstellung zu jüdischem Leben in Berlin gezeigt. In kurzen Videos wird dabei vor allem der vielfältige Alltag sowie Gedanken und Gefühle der Menschen gezeigt. Die Geschichte Berlins wurde seit Jahrhunderten von Jüdinnen und Juden mitgestaltet. Nach dem Nationalsozialismus zwischen 1933 und 1945 leben heute wieder alteingesessene Familien wie auch zugewanderte Juden und Jüdinnen aus der ganzen Welt in der Stadt. Diese Vielfalt zeigt die...

  • Lichtenberg
  • 06.10.19
  • 146× gelesen
Politik
Roland Nicolaus, Potsdamer Platz „Ein Platz für Tiere“, 1989.

Verlosung
Führung durch die Ausstellung "Zeitenwende"

Mauergemälde aus Ost und West sind im Kunstforum der Berliner Volksbank zu sehen. Wir verlosen eine Führung am 24. Oktober. Die Mauer in der Mitte der Sebastianstraße am Moritzplatz, in tiefen Lila- und Blautönen. So malte sie Rainer Fetting 1978 und stellte sie in der Galerie der „Neuen Wilden“ um die Ecke aus. „Es gab viel Kritik“, erinnert sich der Künstler heute, „Mauer malen war banal.“ Inzwischen hängen seine Mauergemälde in bedeutenden Museen. Der Ost-Berliner Roland Nicolaus malte...

  • 01.10.19
  • 465× gelesen
  •  1
Kultur

Museum Lichtenberg wird modernisiert

Lichtenberg. Aufgrund von Modernisierungsarbeiten schließt das Museum Lichtenberg seine Dauerausstellung ab dem 6. Oktober. Voraussichtlich bis zum Sommer 2020 soll ein modernes und ansprechendes Museum entstehen, in dem Neu- und Alt-Lichtenberger die Geschichte des Bezirks selbst erkunden können. Die derzeit laufende Sonderausstellung „Tiere-Menschen-Sensationen“ bleibt noch bis zum 2. November geöffnet. Außerdem wird ab dem 2. Oktober eine weitere Sonderausstellung mit Fotos zum...

  • Lichtenberg
  • 26.09.19
  • 85× gelesen
Bildung
So sieht der Wünschespeicher aus. Die großen Leuchtpunkte zeigen, was  viele Menschen erstreben.

Heute an morgen denken
Auf in die Zukunft – und ab ins Futurium

Berlin hat diverse Museen und immer wieder bieten die tolle Aktionen für Kinder an. Eins, das wirklich viel mit ihnen zu tun hat, eröffnet demnächst. Im Futurium geht es nämlich um die Zukunft, in der die Kinder von heute einmal als Erwachsene leben werden.  Machst du dir auch manchmal Gedanken über die Zukunft? Wahrscheinlich schon, denn ein großer Teil deines Lebens liegt schließlich noch vor dir. Und gerade wird ja auch viel darüber geredet: Wie sollen wir Menschen in den kommenden Jahren...

  • Mitte
  • 17.08.19
  • 342× gelesen
Kultur

Leidenschaft für Keramik

Lichtenberg. „Farbige Vielfalt!“ heißt eine Ausstellung mit Malerei, Grafik und Keramik, die bis zum 20. September in der Oskar-Freiwilligenagentur in der Weitlingstraße 89 zu sehen ist. Damit präsentiert sich unter anderem eine kleine Keramikgruppe aus dem Kiez, die gern noch Mitstreiter aufnimmt. Sie trifft sich immer mittwochs und donnerstags von 16 bis 20 Uhr in der Maximilianstraße 9 bei Erhard Neef. bm

  • Lichtenberg
  • 04.08.19
  • 24× gelesen
Kultur
Vor zehn Jahren wurde ein Grünstück an der Einbecker Straße in einen Park verwandelt - und erhielt den Namen von Esperanto-Erfinder Ludwik Zamenhof. Das Jubiläum gilt es nun zu feiern.

Zamenhofpark feiert zehnjähriges Bestehen
Erinnerung an Esperanto-Erfinder

Was hat der Bezirk Lichtenberg mit der Kunstsprache Esperanto zu tun? Mehr, als manch einer glauben mag. Ausführlichere Antwort geben eine Ausstellung im Rathaus, ein thematischer Spaziergang und ein literarisch-musikalischer Abend im Zamenhofpark. Es ist die Geschichte eines Traums, der dem Wunsch nach Frieden und Völkerverständigung entsprang: Eine leicht erlernbare Sprache zu schaffen, die alle Menschen schnell verstehen, in der sich Streit besser schlichten lässt und die in Freundschaft...

  • Lichtenberg
  • 02.08.19
  • 253× gelesen
Kultur
Lárus Karl Ingason zeigt den Zauber der Islandpferde im Rathaus Lichtenberg.

Ausstellung weckt Vorfreude auf Weltmeisterschaft
Vom Zauber der Islandpferde

Im Vorfeld der Islandpferde-Weltmeisterschaft auf der Karlshorster Trabrennbahn gastieren schon seit dem Frühjahr immer wieder Kunst- und Kulturschaffende von der Insel in Lichtenberg, um sich und ihr Land vorzustellen. Aktuell zeigt Lárus Karl Ingason im Rathaus seine Ausstellung „Anmut und Zauber der Islandpferde“. Ingason ist ein renommierter Fotograf aus Island, der schon für zahlreiche Ministerien und Institutionen seines Heimatlandes gearbeitet hat. Beispielsweise begleitete er im...

  • Lichtenberg
  • 11.07.19
  • 164× gelesen
Kultur

Kunstausstellung mit Malerei im Fokus
Ich muss die Dinge sehen

„I Must Be Seeing Things: Ich muss die Dinge sehen“ lautet der Titel der neuen Ausstellung in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Ratskeller an der Möllendorffstraße 6. Die Schau zeigt vorwiegend Gemälde von sechs ausgewählten Berliner und internationalen Künstlerinnen und Künstlern: Marie Aly, Peter Böhnisch, Christian Hellmich, Christian Henkel, Tom Howse und Monika Michalko. Der Maler Christian Hellmich hat für die Ausstellung Künstlerfreunde eingeladen, die Positionen vertreten,...

  • Lichtenberg
  • 09.07.19
  • 111× gelesen
Sport

Vom Zauber der Islandpferde

Lichtenberg. Die Islandpferde-Weltmeisterschaft auf der Karlshorster Trabrennbahn naht mit großen Schritten. Wer sich aufs Sportspektakel einstimmen möchte, besucht die Ausstellung „Anmut und Zauber der Islandpferde“ im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6. Sie zeigt vom 28. Juni bis zum 1. August fotografische Impressionen des isländischen Künstlers Lárus Karl Ingason. Der Eintritt ist frei. bm

  • Lichtenberg
  • 25.06.19
  • 31× gelesen
Kultur
Barock heißt die Zeichnung von André Bauersfeld, die jetzt in der rk-Galerie zu sehen ist.
2 Bilder

Klassischen Werten gewidmet
Andrea Lein und André Bauersfeld stellen in der rk-Galerie aus

Die aktuelle Ausstellung in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Ratskeller Lichtenberg präsentiert Malerei, Zeichnungen und Objekte aus Keramik von Andrea Lein und André Bauersfeld. Zu sehen ist sie bis Ende Juni. Komposition, Flächenaufteilung, Farbgestaltung, Rhythmus, Vorder- und Hintergrund, Linienführung, Kontrastwahl – diesen heute selten erwähnten, aber klassischen Grundwerten der Kunst widmen Andrea Lein und André Bauersfeld in ihrer Ausstellung besondere Aufmerksamkeit....

  • Lichtenberg
  • 27.05.19
  • 79× gelesen
Kultur

Ausstellung für Briefmarkenfans

In diesen Tagen feiert der Briefmarkensammlerverein „Philatelistenfreunde Lichtenberg '79“ seinen 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass ist bis Donnerstag, 27. Juni, im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 die Briefmarkenwerbeschau „9. LIPHILA" zu sehen. Der Verein wurde am 22. Mai 1979 in der Scheffelstraße als Arbeitsgemeinschaft gegründet. Ein Jahr später fand die erste Lichtenberger Philatelistische Ausstellung statt. In den Folgejahren gab es noch acht weitere Schauen in der...

  • Lichtenberg
  • 26.05.19
  • 52× gelesen
Kultur

Chance für Kunstschaffende ohne Atelier
Eigene Ausstellung zur Langen Nacht der Bilder

Künstlerinnen und Künstler aus Lichtenberg, die kein eigenes Atelier haben und dennoch an der 12. Langen Nacht der Bilder in Lichtenberg teilnehmen möchten, können sich jetzt für eine Sonderausstellung im Schaufenster des Stadthauses in der Türrschmidtstraße 24 bewerben. Die Lange Nacht steht in diesem Herbst ganz im Zeichen der friedlichen Revolution vor 30 Jahren. Die Ausstellung im Museum Lichtenberg wird daher das Motto „Freiheit“ haben. Das Bezirksamt stellt für die Ausstellung mit...

  • Lichtenberg
  • 09.05.19
  • 125× gelesen
Soziales

Gesund in Lichtenberg

Lichtenberg. Die Ausstellung „Gesund! in Lichtenberg“ ist jetzt im Rathaus in der Möllendorffstraße 6 zu sehen. Zehn Frauen und Männer aus den gemeinnützigen Lichtenberger Werkstätten haben sich eingehend mit der kommunalen Gesundheitsförderung auseinandergesetzt und stellen ihre Ergebnisse anhand von Fotos und Bildgeschichten im Ratssaal vor. Darüber hinaus präsentiert das Projektteam Gesund der Katholischen Hochschule für Sozialwesen die neue Publikation „Gemeinsam forschen – Gemeinsam...

  • Lichtenberg
  • 06.05.19
  • 39× gelesen
Kultur

Linie, Farbe, Form und Raum

Lichtenberg. Zeichnungen und Objekte von Jürgen Kellig, Roswitha Paetel, Ev Pommer und Petra Tödter präsentiert die neue Ausstellung in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Rathauskeller an der Möllendorffstraße 6. Die Arbeiten der Berliner Kunstschaffenden verbindet das Thema „Linie - Form - Farbe - Raum“. Jürgen Kellig und Ev Pommer konfrontieren nun in der Rathausgalerie ihre Zeichnungen mit Roswitha Paetels und Petra Tödters Objekten. Im gemeinsamen Raumexperiment werden sie zu einer...

  • Lichtenberg
  • 09.04.19
  • 46× gelesen
Kultur

Spazieren und fotografieren

Lichtenberg. Zu einem Fotospaziergang mit Diana Juneck lädt am Sonnabend, 13. April, von 10.30 bis 16.30 Uhr der Kieztreff Undine in der Hagenstraße 57 ein. Nach einer Einführung in die Kunst des Fotografierens und die Kameratechnik begibt sich die Gruppe auf Motivsuche in den Kiez. Anschließend werden die Fotos gemeinsam angeschaut und es geht darum, eine Auswahl für eine kleine Ausstellung zu treffen. Eine eigene Spiegelreflexkamera sollte mitgebracht werden. Alternativ stellt der Verein...

  • Lichtenberg
  • 05.04.19
  • 39× gelesen
Kultur

Anmelden zum Kulturevent
Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg

Im September dieses Jahres findet zum 12. Mal das Kunstevent Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt. Kulturschaffende können jetzt Aktionen anmelden. Für das Spektakel am 6. September öffnen Galerien, Ateliers, Werkstätten, Ladengeschäfte und andere Kunstorten von 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen. Lichtenberger und ihre Gäste können die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene des Bezirks entdecken, traditionelle oder unbekannte, historische und neue Kunstorte und Künstler kennen lernen –...

  • Lichtenberg
  • 23.03.19
  • 206× gelesen
Kultur

Abschluss im Wettbewerb

Lichtenberg. Zum Abschluss des Aquarellwettbewerbs wurde Anfang März eine Broschüre mit 60 Bildern fertig gestellt. Diese 60 Aquarellbilder sind ein Jahr lang als Wanderausstellung durch den Bezirk getourt. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) überreichten den Künstlerinnen und Künstlern die Broschüre „Facettenreiches Lichtenberg – ein Aquarellwettbewerb“ als Dank für ihr Engagement. KT

  • Lichtenberg
  • 17.03.19
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.