Von Improtheater bis Upcycling
Die Gärten der Welt veranstalten ein großes Ferienprogramm

Corona- Unternehmens-Ticker

Damit in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt, haben die Gärten der Welt ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Kinder und Jugendliche können sich in insgesamt 31 Workshops austoben und kreativ sein.

Jeden Dienstag gibt es beispielsweise einen Musikkurs, in dem unter Anleitung Instrumente gebaut und ausprobiert werden. Fußball spielen und Improvisationstheater sind in den Gärten der Welt ebenfalls möglich.

Im Forschergarten können Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren bei verschiedenen Experimenten die physikalischen Grundlagen des Hörens und Sehens erleben. Außerdem gibt es zahlreiche Versuche zu „Archimedes und das Wasser“ und einen Thementag „Rund ums Fliegen“.

Kreatives Upcycling bietet das Öko-Atelier PfundStücke an. Die Teilnehmer (6-16 Jahre) basteln aus alten Fahrradschläuchen, Stoffresten oder Dosen neue Gegenstände wie Gürtel, Taschen, Masken, Ringe oder Armbänder.

Wem das noch nicht reicht, kann beim Besuch wie gewohnt durch die Themengärten spazieren, die Spielplätze nutzen und mit der Seilbahn fahren. Alle Angebote des Sommerferienprogramms sind mit einem Ticket für die „Gärten der Welt“ kostenfrei. Eine Mund-Nasen-Bedeckung sollten Eltern im Bedarfsfall ihren Kindern mitgeben. Ein Sommerferien-Ticket kostet jeden Montag und Dienstag für eine erwachsene Person mit Kind bis 18 Jahren sieben Euro inklusive Hin- und Rückfahrt mit der Seilbahn. Karten sind jeweils montags und dienstags an den Kassen am Haupteingang Blumberger Damm und Eisenacher Straße sowie an den Seilbahnstationen „Gärten der Welt“ und am Kienbergpark erhältlich.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist für alle Angebote eine Anmeldung auf https://www.gaertenderwelt.de/sommerferien erforderlich.

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Der YouTuber CrispyRob entwickelte die Kesselchips "Rob's".
  4 Bilder

Knackige Info
Kesselchips „Rob’s“ von CrispyRob exklusiv bei Kaufland

In Kooperation mit dem Youtuber CrispyRob präsentiert Kaufland im Juli die Kartoffelchips „Rob’s“. Der Influencer hat seine eigenen Kesselchips in den zwei Geschmacksrichtungen Paprika und Sour Cream kreiert. Dank CrispyRobs langjähriger Erfahrung im Bereich Snacks können die großen, knusprigen, und stabilen Chips ab 9. Juli exklusiv und limitiert bei Kaufland angeboten werden. „Für uns ist die Zusammenarbeit mit CrispyRob, einem der bedeutendsten Food-Influencer Deutschlands, eine echte...

  • Charlottenburg
  • 06.07.20
  • 5.158× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 276× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 141× gelesen
  •  1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen