Vorhang auf im Siemens-Gymnasium
Schülerensembles aus Marzahn-Hellersdorf stellen sich bei Theatertagen vor

Der Vorhang für die Theatertage der Schulen geht wieder auf. Die Ensembles wetteifern um drei Preise.

Eine ganze Woche lang stellen Ensembles aus Schulen ihre Inszenierungen im Wilhelm-von Siemens-Gymnasium vor. Eröffnet werden die 22. Theatertage am Montag, 17. Februar, um 14 Uhr von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke). Sie ist die Schirmherrin des Wettbewerbs.

Zu sehen sind unter anderem Stücke wie die Familienkomödie „Hase, Hase“ von der Autorin Coline Serreau oder „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt, aber auch Märchenvariationen. An den Theatertagen beteiligen sich Ensembles des Tagore-Gymnasiums, des Wilhelm-von-Siemens-Gymnasiums, des Otto-Nagel-Gymnasiums und des Victor-Klemperer-Kollegs sowie des Max-Planck-Gymnasiums aus Mitte.

Zum Abschluss am Freitag, 21. Februar, um 18 Uhr werden die besten Theatergruppen und Inszenierungen prämiert. Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) verleiht den Hauptpreis, den „Harlekin“, und den von ihr gestifteten Sonderpreis „Hier und jetzt“. Damit wird das Stück ausgezeichnet, das sich in besonderer Weise mit der Lebenswirklichkeit von Jugendlichen auseinandersetzt. Außerdem vergibt die Jury einen Sonderpreis.

Die Aufführungen im Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium, Allee der Kosmonauten, 134, finden von Montag bis Freitag, 17. bis 21. Februar, statt und sind öffentliche Veranstaltungen. Der Besuch ist durch die Unterstützung des Bezirksamtes kostenfrei. Schulklassen werden gebeten, sich im Sekretariat des Wilhelm-von-Siemens-Gymnasiums unter Telefon 549 79 13 40 anzumelden. Die Platzzahl ist auf 199 Zuschauer begrenzt.

Den kompletten Spielplan der Theatertage des Bezirks findet man auf der Homepage des Wilhelm-von-Siemens-Gymnasiums auf https://bwurl.de/14r4.

Autor:

Harald Ritter aus Marzahn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen