Juliane Witt

Beiträge zum Thema Juliane Witt

Kultur

Bezirksmuseum soll am Wochenende öffnen

Marzahn-Hellersdorf. Sonnabende und Sonntage sind für Museen in der Regel die besucherstärksten Tage. Das Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf hat aber bisher nur von Montag bis Freitag geöffnet. Dies soll sich ändern. Das Bezirksamt hat auf Antrag der SPD-Fraktion im Entwurf des Doppelhaushalts 2022/23 finanzielle Mittel für eine regelmäßige Öffnung auch am Wochenende eingestellt. Allerdings steht noch ein Beschluss zum Doppelhaushalt aus. Kulturstadträtin Juliane Witt (Linke) bedauert, dass es...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 03.09.21
  • 15× gelesen
Kultur
Der Komponist Kurt Schwaen (1909-2007) hat sich künstlerisch auf vielfältige Weise ausgelebt. Mehr als ein halbes Jahrhundert lebte und arbeitete er in Mahlsdorf.

Mahlsdorfs vielseitiger Komponist
Neue Ausstellung im Bezirksmuseum würdigt das Werk von Kurt Schwaen

Der vielseitige Komponist Kurt Schwaen (1909-2007) hat das Musikleben in der DDR geprägt. Jetzt widmet ihm das Bezirksmuseum die Ausstellung „Wer möchte nicht im Leben bleiben…“. Sie ist bis zum 22. April kommenden Jahres zu sehen. In Zusammenarbeit mit dem Kurt-Schwaen-Archiv werden bekannte und bislang unbekannte Fotos und Dokumente aus dem fast hundertjährigen Leben des Komponisten präsentiert. Zu sehen sind auch längst verschollen geglaubte Theaterkulissen und Werkzeuge für die Herstellung...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 30.08.21
  • 30× gelesen
Soziales

Offenes Ohr für Nachbarn
Bezirk sucht ehrenamtliche Helfer für Sozialkommissionen

Das Senioren-Service-Büro sucht ehrenamtliche Helfer für die Unterstützung in den Sozialkommissionen des Bezirks. Besonders für die Ortsteile Biesdorf und Hellersdorf (Boulevard Kastanienallee und Schleipfuhl) wird Verstärkung benötigt. Schwerpunkte der ehrenamtlichen Arbeit im sozialen Bereich sind persönliche Kontakte, Vermittlung in Fragen des sozialen Bedarfs, persönliche Hilfeleistungen, Informationen über soziale Angebote und Förderung der Teilnahme am öffentlichen Leben in Zusammenarbeit...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 14.08.21
  • 27× gelesen
Bildung

VHS eröffnet neue Zweigstelle

Hellersdorf. Das Bezirksamt feiert am 8. September von 17 bis 20 Uhr die Eröffnung der neuen Zweigstelle der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf im Kummerower Ring 44. Sie wird in Zukunft den Namen „Bildungshaus am Kienberg“ tragen, wie Weiterbildungsstadträtin Juliane Witt (Linke) mitteilte. Zuvor befand sich dort die Jugendkunstschule, die inzwischen in das sanierte Kulturforum Hellersdorf umgezogen ist. Durch die Übernahme des Standorts soll das Bildungsangebot für die Bürger erweitert...

  • Hellersdorf
  • 08.08.21
  • 44× gelesen
Soziales

Innenräume dürfen für Veranstaltungen wieder genutzt werden
Stadtteilzentren öffnen wieder

Die Stadtteilzentren starten wieder ihre aktiven Nachbarschafts- und Veranstaltungstätigkeiten. Aktuell sind Veranstaltungen, Sportgruppen, Lesungen und Musik auch in Innenräumen wieder gestattet. Sozialstadträtin Juliane Witt (Linke) hat gemeinsam mit allen Beteiligten die Rahmenbedingungen für die Öffnung fixiert. Demnach ist die Anmietung von Räumen wieder möglich, wenn der Vertragspartner schriftlich zusichert und kontrolliert, dass alle Gäste geimpft, getestet oder genesen sind. Statt...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 15.07.21
  • 26× gelesen
Kultur
Eine S-Bahn, gemalt in vier Pink- und sieben Blautönen, schmückt jetzt die Fußgängerbrücke des S-Bahnhofs Marzahn.
2 Bilder

Mehr Farbe, weniger Grau
Der Künstler Steven Karlstedt gestaltete den S-Bahnhof Marzahn mit einem großen Wandbild

Die Deutsche Bahn hat den S-Bahnhof Marzahn mit einem 400 Quadratmeter großen Wandbild verschönern lassen. In ihrem Auftrag hat der Künstler Steven Karlstedt die Personenüberführung und die Rampe auf der westlichen Bahnhofsseite mit einer S-Bahn, gemalt in vier Pink- und sieben Blautönen, neugestaltet. Bevor das Wandbild aufgesprüht werden konnte, mussten zunächst Geländer und Fassadenflächen abgeklebt, die Flächen zweifach grundiert und mit Fassadenfarbe angestrichen werden. Aufgrund des...

  • Marzahn
  • 07.07.21
  • 176× gelesen
Soziales
Dr. Mekonnen Shiferaw ist Geschäftsführer von Babel e.V. und leitet das Haus Babylon (links im Hintergrund). Er hat sich erfolgreich für die Sanierung eingesetzt.
9 Bilder

Interkulturelles Zentrum nach Umbau und Sanierung eröffnet
Haus Babylon präsentiert sich ganz neu

Mit ein paar Monaten Verspätung ist am 16. Juni das sanierte und umgebaute Haus Babylon in der Stephan-Born-Straße 4 nun offiziell eröffnet worden. Es wurde bei laufendem Betrieb von 2018 bis 2021 für knapp 5,2 Millionen Euro aus dem Programm Stadtumbau (inklusive Mitteln der EU) modernisiert. Nach Auskunft des Architekten Tiemo Klumpp vom Büro Numrich Albrecht Klumpp Architekten wurden eine ganz neue Raumstruktur und neue Flursysteme angelegt. Für Besucher stechen besonders die Holzverkleidung...

  • Hellersdorf
  • 22.06.21
  • 136× gelesen
Kultur

Nur mit Corona-Test-, Impf- oder Genesungsnachweis
Museen und Galerien in Marzahn-Hellersdorf wieder geöffnet

Unter Beachtung der aktuellen Infektionsschutzverordnung sind Museen und Galerien im Bezirk wieder für Besucher geöffnet. Ein Besuch ist aktuell allerdings nur mit einer Terminbuchung möglich. Vorzulegen ist ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist oder der Nachweis über eine vollständige Impfung beziehungsweise Genesung von Covid-19 (mindestens 14 Tage zurückliegend). Es gelten auch weiterhin die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Pflicht zum Tragen einer...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 29.05.21
  • 58× gelesen
Kultur
So werden Kulturhäuser in der Corona-Pandemie eröffnet: am Laptop in einer Videokonferenz.
2 Bilder

Ein weiterer kreativer Ankerpunkt
Kulturforum Hellersdorf wurde digital eröffnet

Ende vergangenen Jahres wurde die umfangreiche Sanierung des Hellersdorfer Kulturforums an der Carola-Neher-Straße abgeschlossen. Anfang Mai erfolgte nun die offizielle Eröffnung – allerdings nur digital. „Mit der Eröffnung des Kulturforums Hellersdorf schaffen wir in Berlin einen weiteren kreativen Ankerpunkt, an dem sich Kunst, Kultur und Wohnen verbinden. Hier vermittelt die Jugendkunstschule Lin Jaldati künstlerische Bildung für Kitagruppen, Schulklassen, Kinder und Jugendliche“, sagte...

  • Hellersdorf
  • 21.05.21
  • 55× gelesen
Bauen

Klimafreundliche Beleuchtung

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksmuseum und das Ausstellungszentrum Pyramide erhalten bis zum Sommer eine klimafreundliche LED-Beleuchtung. Die neue Technik soll wesentlich bedienungsfreundlicher sein, eine deutlich höhere Lebensdauer haben und neben dem CO2-Ausstoß auch die Instandhaltungskosten minimieren. Die Umrüstung wird mit Geldern aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Berlin finanziert. „Die Beleuchtungssituation gestaltet sich damit nicht nur...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.05.21
  • 17× gelesen
Soziales

FFP2-Masken für Bedürftige

Marzahn-Hellersdorf. Die Stadtteilzentren und sozialen Einrichtungen im Bezirk verteilen kostenlose FFP2-Masken an bedürftige Personen. Laut Sozialstadträtin Juliane Witt (Linke) hat jeder Standort 3600 Masken erhalten. Eine Verteilung an Bürger wird unter anderem vorgenommen im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, Mehrgenerationenhaus Buntes Haus, Hellersdorfer Promenade 14, DRK-Begegnungszentrum Marzahn-Süd, Murtzaner Ring 15, und Stadtteilzentrum Mahlsdorf Süd, Hultschiner Damm 98....

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.04.21
  • 49× gelesen
Bildung

Sechs erste Preise und ein Sonderpreis
Musikschüler überzeugen bei „Jugend musiziert“

Beim diesjährigen Regional- und Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Berlin haben die Musikschüler aus Marzahn-Hellersdorf ausgezeichnete Ergebnisse erzielt. Gleich sechs gewannen erste Preise, eine Schülerin sogar einen Sonderpreis. So erzielte Julian Specht (14) im Fach Gitarre die Höchstzahl von 25 Punkten und nimmt Ende Mai in Bremen/Bremerhaven am Bundeswettbewerb teil. Ebenfalls einen ersten Preis in der Kategorie Gitarre erspielte sich Hans-Peter Lerche (11) mit 24 Punkten. Auch die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.04.21
  • 39× gelesen
Bildung

Alternative zu Saft und Brause
Weitere Schulen in Marzahn-Hellersdorf erhalten Wasserspender

Wasserspender in den Schulen sollen dazu beitragen, dass Kinder häufiger Wasser trinken. Dort können sie ihre Trinkflaschen auffüllen und greifen, so die Hoffnung, seltener zu zuckerhaltiger Brause oder Fruchtsäften. Wie die Stadträtin für Facility Management Juliane Witt (Die Linke) ankündigte, wird das Angebot in diesem Jahr deutlich ausgebaut. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Berliner Wasserbetriebe in der Grundschule am Bürgerpark, Grundschule an der Mühle, Fuchsberg- (hier in einem...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 15.03.21
  • 173× gelesen
Bauen
Blick ins Innere der mobilen Unterrichtsgebäude.
2 Bilder

Frisch sanierte Unterrichtsgebäude für Melanchthon-Gymnasium

Hellersdorf. Die Sanierung der beiden mobilen Unterrichtsgebäude des Melanchthon-Gymnasiums an der Adele-Sandrock-Straße 75 wurde Anfang März beendet. Erneuert wurden unter anderem alle Sanitär- und Elektroanlagen inklusive Leitungen sowie Wand-, Boden- und Deckenbeläge. Jeweils eine barrierefreie Toilette im Erdgeschoss wurde ebenso eingebaut wie eine Alarmanlage. Innen- und Außentüren wurden ausgetauscht, die Fassade gereinigt und neubeschichtet. Investiert wurden gut 3,6 Millionen Euro aus...

  • Hellersdorf
  • 11.03.21
  • 164× gelesen
Bauen

Wohnungsbau nicht um jeden Preis
Bezirk hält Freifläche am U-Bahnhof Cottbusser Platz für Schule und Sport vor

Die große Freifläche am U-Bahnhof Cottbusser Platz zwischen Auerbacher Ring, Maxie-Wander-Straße und Carola-Neher-Straße soll wieder bebaut werden. „Wir werden sie als Vorhaltefläche für Schule und Bildung im Rahmen der Daseinsvorsorge sichern“, teilte Immobilienstadträtin Juliane Witt (Die Linke) jetzt mit. „Mit dem Jugendclub U5 und der Entwicklung der Sportanlage wird hier wieder Platz sein für eine wohnortnahe Infrastruktur für die Familien“, sagte sie. Die Sicherung von...

  • Hellersdorf
  • 07.03.21
  • 330× gelesen
Kultur

100 000 Euro für Stadtteilbibliothek

Kaulsdorf. Die Stadtteilbibliothek Kaulsdorf im Forum Kienberg erhält über zwei Jahre 100 000 Euro aus Mitteln der Europäischen Union für das Projekt „Nachbarschaft und Integration in der Familienbibliothek Kaulsdorf“. Laut Kulturstadträtin Juliane Witt (Linke) fließt das Geld in neues Mobiliar, bequeme Sitzmöbel und weitere Medienangebote. Nach dem Ausbau der Kinderbuchabteilung sollen zusätzliche Medien und Ratgeber zu den Themen Hauswirtschaft, Handarbeiten und Entwicklung der Kreativität...

  • Kaulsdorf
  • 06.03.21
  • 17× gelesen
Kultur
Das Kunsthaus Flora wurde in den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts erbaut. Auf dem 5000 Quadratmeter großen Areal gibt es viel Platz.
2 Bilder

Neubau mit Keramikwerkstatt und Atelier
Kunsthaus Flora in Mahlsdorf soll ab 2029 erweitert werden

Das Kunsthaus Flora soll um einen Neubau auf dem Gelände erweitert werden. Der Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf schloss sich Anfang Januar mehrheitlich einem entsprechenden Antrag des Ausschusses für Kultur und Weiterbildung an. „Unser Kulturamt hat die Investitionsmaßnahme angemeldet, und wir freuen uns, dass der Kulturausschuss und nun auch der Hauptausschuss diese Anmeldung mit ihrem einhelligen Votum unterstützen“, sagt Kulturstadträtin Juliane Witt (Die...

  • Mahlsdorf
  • 20.02.21
  • 471× gelesen
Blaulicht

Anschlag auf Bücherbox

Mahlsdorf. Die kleine Bücherbox am Ufer des Habermannsees ist am ersten Februar-Wochenende vollständig zerstört worden. Auf Fotos ist zu sehen, wie der für etwa 20 Bücher ausgelegte Holzschrank von Unbekannten in seine Einzelteile zerlegt wurde. Aus den Büchern wurden Seiten herausgerissen. Durch den Schnee und die Feuchtigkeit sind sie unbrauchbar geworden. „In jedem Bürgerhaushalt rufen Menschen nach Bücherecken, nach Bänken, nach Kunst im öffentlichen Raum, aber immer gibt es Menschen, die...

  • Mahlsdorf
  • 17.02.21
  • 117× gelesen
Soziales

Bedürftige können sich melden
An 20 Standorten in Marzahn-Hellersdorf werden OP- und FFP2-Masken verteilt

Die Verteilung von Masken an bedürftige Bürger in den Bezirken hat begonnen. In Marzahn-Hellersdorf gibt es diese seit dem 26. Januar an 20 Standorten. Insgesamt hat der Bezirk 200 000 hellblaue OP-Masken zur Verfügung. Jeder der 20 Standorte bekam davon 10 000 zugeteilt. Dazu gab es jeweils eine kleine Packung FFP2-Masken für die Teams und Ehrenamtlichen vor Ort, die bei der Verteilung helfen. Die genaue Auflistung aller Standorte finden Bürger auf https://bwurl.de/1618. Darunter sind...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.01.21
  • 95× gelesen
Politik

Parteien setzen bei der Wahl im September auf ihre Stadträte
Wer wird neuer Bürgermeister von Marzahn-Hellersdorf?

Am 26. September ist Wahltag in Berlin. Nicht nur Bundestag und Abgeordnetenhaus werden gewählt. Die Berliner stimmen auch über die Zusammensetzung neuer Bezirksverordnetenversammlungen ab. Fest steht, dass Marzahn-Hellersdorf einen neuen Bürgermeister bekommt wird. Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) verabschiedet sich in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin könnte Parteikollegin Juliane Witt werden. Sie ist seit 2011 Mitglied des Bezirksamtes und derzeit 2016 Stadträtin für Weiterbildung,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 22.01.21
  • 608× gelesen
Bildung

Bibliothek Mahlsdorf bis 2025 gesichert

Mahlsdorf. Stadträtin Juliane Witt (Die Linke) hat wenige Tage vor Weihnachten den neuen Mietvertrag für die Bibliothek Mahlsdorf unterzeichnet. Dieser ist nun bis Dezember 2025 gültig. „Wir werden zum neuen Jahr die Bibliotheksfläche um ein Kinder- Familienleseforum erweitern können. Es wird eine neue Fläche von 50 Quadratmetern im Erdgeschoss zur bestehenden Nutzung hinzukommen“, erklärte Witt zugleich. Mit dem Vertrag herrsche erst einmal Klarheit und Sicherheit am Standort an der Straße...

  • Mahlsdorf
  • 05.01.21
  • 59× gelesen
Bildung

Sorge um steigende Gewerbemieten
Bezirksamt will Bibliotheken langfristig in eigenen Immobilien unterbringen

Marzahn-Hellersdorf möchte seine Bibliotheken „mit Entschlossenheit“ langfristig sichern. Wie aus einer Mitteilung des Bezirksamts hervorgeht, sollen alle Standorte sukzessiv in bezirkseigenen Immobilien untergebracht werden. Ein geglücktes Beispiel für die Sicherung der Bibliotheken sei im November die Eröffnung der Bibliothek Kaulsdorf-Nord im Einkaufszentrum Forum Kienberg gewesen. Diese hatte zuvor vom Cecilienplatz umziehen müssen, weil das dortige Gebäude abgerissen wird. Der Stadträtin...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.12.20
  • 134× gelesen
Kultur
Das Kulturforum hat eine Klinkerfassade bekommen und wurde umfangreich modernisiert. Die Jugendkunstschule hat dort jetzt ihren Hauptsitz.
3 Bilder

2,8 Millionen Euro verbaut
Die Sanierung des Kulturforums Hellersdorf an der Carola-Neher-Straße ist abgeschlossen

Die Sanierung des Kulturforums Hellersdorf ist beendet. 2,8 Millionen Euro wurden mit Mitteln des Landesförderprogramms "Stadtumbau Ost" in die Modernisierung investiert. Die Jugendkunstschule bekommt hier eine neue Heimat. "Coronabedingt ist das nach dem Start des neuen Musikschulstandortes im Haus Babylon und der neuen Bibliothek im Forum Kienberg die dritte Eröffnung, die wir sonst ordentlich feiern würden“, sagte die unter anderem für Kultur und Weiterbildung zuständige Stadträtin Juliane...

  • Hellersdorf
  • 18.12.20
  • 159× gelesen
Bauen
Der Aufbau der leuchtend gelben Containeranlage für die Kiekemal-Grundschule auf dem Lehnitzplatz hat begonnen. Bei der Farbgebung richtete sich das Bezirksamt nach den Wünschen der Anwohner.

Schulerweiterungsbau im Zeitplan

Mahlsdorf. Der Aufbau der Containeranlage für die Kiekemal-Grundschule auf dem Lehnitzplatz hat begonnen und soll bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Immobilienstadträtin Juliane Witt (Die Linke) zeigte sich hocherfreut über den bisherigen Bauablauf. Sollte es keine Komplikationen geben, könne die Übergabe an den Schulträger noch vor März 2021 erfolgen. Die Containeranlage ist nach der Anlage Habichtshorst in Biesdorf und der Anlage Schleipfuhl die dritte, die der Bezirk in Eigenregie...

  • Mahlsdorf
  • 28.11.20
  • 150× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.