Anzeige

Aktionstage sollen Zehntklässler über Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr aufklären

Wo: FAIR, Marzahner Promenade 51, 12679 Berlin auf Karte anzeigen

Erstmals klärt der Bezirk Jugendliche über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr auf. Dazu finden drei Aktionstage in der Jugendfreizeiteinrichtung „Fair“ für Zehntklässler statt.

Sie stehen unter dem Motto „Bist Du FAIR im Verkehr? Fit für die Straßen in Marzahn-Hellerdorf“. Eine Reihe von Einrichtungen und Institution haben sich zusammengetan, um Jugendlichen die Gefahren durch Alkohol im Straßenverkehr zu vermitteln. Neben Abteilungen des Bezirksamtes gehören hierzu unter anderem die Polizeidirektion 6, die Bundeswehr und der DRK-Kreisverband Berlin-Nordost.

An insgesamt sechs Stationen lernen die Jugendlichen etwas über die Auswirkungen von Alkohol und ihre Pflichten im Straßenverkehr. Auf einem Fahrsimulator erleben sie mit einer sogenannten Rauschbrille, wie Alkoholkonsum die Wahrnehmung und Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt. Sie erfahren etwas über die Bedingungen für den Erwerb des Führerscheins und wie man Erste Hilfe leistet. Mit einem Quiz zu den Auswirkungen des weltweiten Drogenhandels schließt sich der Kreis bis zum Thema Drogenkonsum und Fahrtüchtigkeit.

Die Aktionstage im „Fair“, Marzahner Promenade 51, finden von Dienstag bis Donnerstag, 20. bis 22. März, jeweils von 9 bis gegen 15 Uhr statt. Es sind rund 150 Schüler aus zehnten Klassen von Schulen im Bezirk eingeladen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt