Kennenlernen und Chancen nutzen
Das Jobcenter informiert im Jobcafé immer freitags über Hartz-IV

Vorträge des Jobcenters im Job-Café informieren Langzeitarbeitslose über ihre Rechte und Pflichten.
  • Vorträge des Jobcenters im Job-Café informieren Langzeitarbeitslose über ihre Rechte und Pflichten.
  • Foto: hari
  • hochgeladen von Harald Ritter

Im Jobcafé des Jobcenters finden im Januar und Februar Vorträge für Langzeitarbeitslose statt. Sie sind besonders wichtig und interessant für Menschen, die erstmals von Hartz-IV leben müssen.

Wer das erste Mal zum Jobcenter geht, um Unterstützung zu beantragen, sieht sich mit einer Vielzahl von neuen Gesetzen, Paragrafen und Regeln konfrontiert. In 30-minütigen Vorträgen will das Jobcenter helfen, das Hartz-IV-System kennenzulernen und zu verstehen sowie die Schritte aufzuzeigen, die auf dem Weg in eine neue sozialversicherungspflichtige Beschäftigung notwendig sind. Es wird zum Beispiel darüber informiert, dass jedem Langzeitarbeitslosen vom Jobcenter ein persönlicher Ansprechpartner an die Seite gestellt wird. Mit diesem werden die beruflichen Stärken, Ressourcen, Potenziale sowie die persönlichen Neigungen und Wünsche des Betreffenden herausgearbeitet. In dem Vortrag sind auch die individuell ausgewählten Unterstützungsangebote des Jobcenters ein Thema. Dem einen hilft eine Umschulung oder Weiterbildung, der andere benötigt eine Reha-Maßnahme oder Probearbeit bei einem potenziellen Arbeitgeber. Zu guter Letzt geht der Vortrag auch auf die Sanktionsmöglichkeiten des Jobcenters ein und wie Langszeitarbeitslose sie vermeiden, wenn sie bestimmte Pflichten erfüllen.

Die Vorträge finden bis 22. Februar jeden Freitag um 9 Uhr im Job-Café, Rhinstraße 88, statt. Anmeldung wird erbeten unter Telefon 55 55 49 80 00 oder auf www.berlin.de/jc-mh/jobcafe

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen