MODERNISIERUNG
Badewannenkomfort mit Zukunft: Barrierearme Lösungen bieten eine Tür

Auf Sanitärmessen können Interessenten die Badewanne mit Tür ausprobieren.
  • Auf Sanitärmessen können Interessenten die Badewanne mit Tür ausprobieren.
  • Foto: epr/SFA Sanibroy
  • hochgeladen von Ratgeber-Redaktion

Wenn es um die zukunftssichere Badmodernisierung geht, ist fast immer vom Ersatz der alten Wanne durch eine bodengleiche Dusche die Rede. Dabei fällt ein Verzicht auf das lieb gewordene Eintauchen ins warme Wasser mit seinen hausmedizinischen Vorzügen mitunter schwer.

Zwar punktet die barrierefreie Dusche mit leichter Erreichbarkeit, andererseits sind Entspannungsbäder für Muskeln und Gelenke sowie Erkältungsbäder wichtige Argumente für die Wanne. Nicht von ungefähr stellt sich daher die Frage nach einer 2-in-1-Lösung: Duschbadewannen, die hinter einer niedrigen Schwelle geräumigen Platz zum Brausen bieten und sich bei Bedarf in eine vollwertige Badewanne verwandeln lassen. Solche Wannen mit einer verschließbaren Türöffnung sind zunehmend im Sanitärmarkt verfügbar.

Die Bade-Duschwannen-Kombinationen lassen sich am besten als barrierearm beschreiben: Die Nutzung der Wanne ist zwar nicht bodengleich, es geht hier um die Höhe von etwa einer Treppenstufe. Dafür muss jedoch keine Oberkante von 50 Zentimetern mehr überwunden werden. Die 2-in-1-Lösungen gelten bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als förderfähig.

Die Kombi-Wannen bieten sich für Senioren ebenso an wie in Haushalten, in denen sowohl geduscht als auch gebadet wird und kein Platz für zwei Installationen nebeneinander ist. Die Innovationen für mehr Wannenkomfort gehen bei einigen Kombis noch darüber hinaus. Es sind Modelle mit integriertem Hebesitz verfügbar, wo man auf Tastendruck per Motor ins Wasser abgesenkt und wieder zurückgeholt wird. Auch hierbei handelt es sich um eine Lösung mit niedrigschwelliger Türöffnung und bequemer Duschfläche.

Weitere Informationen zu Gesundheits- und Seniorenthemen unter www.umsorgt-wohnen.de. Ob preisgünstige Seniorenwohnung oder teuere Residenz - der Ratgeber "Umsorgt wohnen" stellt Berlins Seniorenwohnanlagen mit Preisen und Leistungen vor. Das Buch ist für 19,90 Euro im Buchhandel oder telefonisch unter 0800 600 89 84 (gebührenfrei, zzgl. Versandkosten) erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen