Bad

Beiträge zum Thema Bad

Bauen und Wohnen
Wenn man in den Spiegel schaut, zaubert sein Lichtprogramm zu jeder Tageszeit gesunde Farbe auf Gesicht und Körper. Der Schrank dahinter kann besonders viel wegstecken.
5 Bilder

Traumstart in den Tag
Jedes Detail bringt einen Glücksmoment

Wie sich das Badezimmer in eine Oase des Wohlgefühls verwandeln lässt, damit der Traumstart in den Tag zu jeder Jahreszeit gelingt? Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) hat passende Ideen. Aus dem Hahn sprudelt ein Wasserfall, die Badewanne wird zum See. Die hohe Kunst der Armaturengestaltung lässt Bauherren nicht nur träumen, sondern aus dem Vollen schöpfen. Stardesigner sind gut beschäftigt, Wasser in feine Formen zu bringen. Und dabei sehr erfolgreich, denn die Resultate sind...

  • Lichterfelde
  • 29.10.20
  • 70× gelesen
Bauen und Wohnen
Badmöbelset Balto mit Aufsatzleuchte und Waschplatzbeleuchtung am Spiegelschranksowie beleuchteter Vitrine.
3 Bilder

Licht ohne Schatten
Tipps für die optimale Beleuchtung im Bad

Licht wirkt sich auf unser Wohlbefinden aus. Und gerade jetzt, wenn es wieder länger dunkel draußen ist, kann daheim ein durchdachtes Lichtkonzept punkten. Erhöhte Anforderungen werden an die Badezimmerbeleuchtung gestellt – einerseits in technischer Hinsicht aufgrund der Feuchtigkeit, andererseits in puncto Funktionalität durch die verschiedentliche Nutzung. Ein abgestimmter Mix aus dekorativem und funktionalem Licht ist ideal fürs Bad. Den Anfang macht die Allgemeinbeleuchtung an der...

  • Konradshöhe
  • 29.10.20
  • 85× gelesen
Bauen
Eine gläserne Dusche, großformatige Spiegel und Wandverkleidungen aus Glas verleihen dem Bad das gewisse Etwas.

Aufgefrischte Wellness-Oase
Glas für ein modernes Bad

Jeder Raum im Haus oder der Wohnung kommt irgendwann in die Jahre. So auch das Bad, das in vielen älteren Gebäuden noch den teils Charme der 60er- und 70er-Jahre versprüht. Der Bundesverband Flachglas (BF) zeigt, wie sich mit Glas aus einem biederen Bad eine moderne Wellness-Oase zaubern lässt. Wer kennt das nicht: Beige, rötliche oder bläuliche Kacheln an den Wänden, aufgepeppt mit floralen Mustern, ebenso „hübsche“ sanitäre Einrichtungen und eine Dusche mit angelaufenen Plexiglastüren: So...

  • Charlottenburg
  • 31.08.20
  • 241× gelesen
Kultur
Das Stadtbad Lichtenberg an der Hubertusstraße. Mit dem Bau wurde 1919 begonnen, fertig war es erst 1928.
4 Bilder

Mit Großberlin kam der Baustopp
Erster Spatenstich fürs Hubertusbad war 1919 – ein Jahr später war schon wieder Schluss

Nach der Bildung von Groß-Berlin kam es zu einer langen Bauunterbrechung – weshalb das alte Stadtbad an der Hubertusstraße erst 1928 fertig war. Der Grundstein wurde aber schon 1919 gelegt, die Pläne sind sogar noch älter. Öffentliche Stätten für die Köperpflege lagen zu jener Zeit im Trend. In den eigenen vier Wänden baden, sich waschen oder duschen? Was heute zum Standard zählt, war vor 100 Jahren ein ausgesprochener Luxus. Als Lichtenbergs Bevölkerungszahl Anfang des 20. Jahrhunderts...

  • Lichtenberg
  • 28.12.19
  • 290× gelesen
Tipps und Service

RATGEBER
Wenn der Abfluss verstopft ist

Ein verstopfter Abfluss in Küche oder Bad kündigt sich mit einer verminderten Ablaufgeschwindigkeit des Wassers an. Gibt man vier Esslöffel Backpulver und im Anschluss eine halbe Tasse Essig in den Abfluss, ergibt sich eine sprudelnde Mischung, die Rückstände löst. Dann wird mit heißem Wasser nachgespült. RR

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 37× gelesen
Bauen und Wohnen
Auf Sanitärmessen können Interessenten die Badewanne mit Tür ausprobieren.

MODERNISIERUNG
Badewannenkomfort mit Zukunft: Barrierearme Lösungen bieten eine Tür

Wenn es um die zukunftssichere Badmodernisierung geht, ist fast immer vom Ersatz der alten Wanne durch eine bodengleiche Dusche die Rede. Dabei fällt ein Verzicht auf das lieb gewordene Eintauchen ins warme Wasser mit seinen hausmedizinischen Vorzügen mitunter schwer. Zwar punktet die barrierefreie Dusche mit leichter Erreichbarkeit, andererseits sind Entspannungsbäder für Muskeln und Gelenke sowie Erkältungsbäder wichtige Argumente für die Wanne. Nicht von ungefähr stellt sich daher die...

  • Mitte
  • 06.02.19
  • 908× gelesen
  • 1
Bauen und Wohnen
Eine frei stehende Badewanne braucht viel Platz. Der Raum sollte also mindestens zwei mal drei Meter groß sein.
3 Bilder

Baden ohne Enge: Die frei stehende Wanne planen

So lässt es sich richtig entspannen: Ragt keine Wand gleich neben der Wanne empor, fühlt sich das Bad gleich weniger beengend an. Das Wichtige an der frei stehenden Wanne ist das Raumgefühl. Das entsteht eben nur, wenn man locker drumherumgehen kann und genügend Abstand zur übrigen Einrichtung besteht. "Eine Standard-Badewanne ist 1,75 Meter lang und 75 bis 80 Zentimeter breit", erklärt die Innenarchitektin Ines Wrusch aus Hamburg. Um sie herum sollten mindestens 60 Zentimeter frei sein. In...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 117× gelesen
Bauen und Wohnen

Kleines Gästebad gut ausnutzen

In kleinen Gästebädern kommt am besten möglichst viel an die Wand: So steht es nicht herum und nimmt Platz weg. Gut seien zum Beispiel schmale Regale und auch ein Waschtisch mit Unterschrank. Der Waschplatz sollte außerdem möglichst kurze Abmessungen haben, damit er nicht so weit in den Raum hineinragt, rät die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Auch Handtuchhalter, die senkrecht an der Wand gleich mehrere Gästehandtücher beherbergen, sparen Platz. Genau wie Funktionsmodule für...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 45× gelesen
Bauen und Wohnen
Von einer sterilen Nasskammer ist dieser Bad-Entwurf mit unterschiedlichen Lichtstimmungen in der Dusche weit entfernt.
4 Bilder

Wellness zu Hause: Von Dampfbad bis Infrarot-Kabine

Entspannungsbäder, Ausschwitzen in der Sauna – all das ist auch im heimischen Badezimmer möglich. Ideen für Wellness zu Hause.  • Whirlwanne: Der Whirlpool hat lange Wellness verkörpert. Noch immer erfreut sich das Sprudelbad großer Beliebtheit wegen seiner entspannenden Wirkung. "Die massierenden Wasserdüsen lockern lokale Muskelverspannungen und lindern sogar Beschwerden bei Arthritis oder Rückenleiden", erklärt Martina Brüßel, Geschäftsführerin von Aqua Cultura, einer Vereinigung von...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 396× gelesen
Bauen und Wohnen
Eine in das WC von Geberit integrierte LED-Lichtleiste weist in der Nacht den Weg zur Toilette.

High-Tech auf dem Klo: Neuigkeiten für das WC

Eigentlich war die Toilette bislang nicht der Ort für viel Schnickschnack. Das wird jetzt anders: High-Tech hält Einzug ins stille Örtchen. "Nachdem die Toilette in den letzten Jahren weitgehend unspektakulär weiterentwickelt wurde, sind jetzt größere Sprünge zu verzeichnen", erklärt Henning Senger von Aqua Cultura, einer Vereinigung von Badeinrichtern in Bonn. Stark im Kommen sei das Dusch-WC, eine Kombination aus Toilette und Bidet. "Während sich die Deutschen mit dem französischen...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 460× gelesen
Bauen und Wohnen

Wohlfühlatmosphäre auch in kleinen Badezimmern

Nasszelle war gestern – heute kommen auch kleine Bäder ganz groß raus. Mit guter Planung und einigen Tricks verwandelt sich das Badezimmer vom Funktionsraum zum Entspannungsort. Mit der richtigen Planung und Einrichtung zieht Wohlfühlatmosphäre ein. So wird ein kleines Bad zur Wellness-Oase. Durchschnittlich vier Jahre seines Lebens verbringt der Mensch im Bad. Damit diese Zeit der Erholung dient, sollte das Badezimmer so gemütlich wie möglich gestaltet werden. Wer nur einen kleinen Raum zur...

  • Mitte
  • 29.09.15
  • 196× gelesen
Bauen und Wohnen

Vor verschlossener Klappe: Ratten den Weg ins Haus erschweren

In Altbauwohnungen schließen Verbraucher am besten stets den Toilettendeckel. Denn was viele vielleicht als Mythos abtun, kann besonders hier tatsächlich passieren: Ratten gelangen durch die Rohre und über die Toilettenschüssel ins Haus. "Die Wanderratte hat nicht genug Kraft, um den Deckel selbstständig zu öffnen und taucht dann wieder ab", erklärt Christian Erdmann von der Wildtierstation Hamburg. Die Tiere seien gute Schwimmer und könnten im Wasser problemlos überleben. In älteren...

  • Mitte
  • 18.09.15
  • 230× gelesen
Bauen und Wohnen
Eine kleine Treppe am Waschtisch erleichtert den Kleinsten das Zähneputzen.
2 Bilder

Für Klein und Groß: Badezimmer für mehrere Generationen

Kinder sind für Waschbecken und Co. häufig zu klein. Um das Bad kind- und erwachsenengerecht zu gestalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, erläutert Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutscher Sanitärwirtschaft in Bonn. • Für Kleinkinder gibt es mobile Waschtische, die auf die Badewanne gesetzt oder daran eingehängt werden. Alternativ können einfach kleine Treppchen vor das Waschbecken der Großen gestellt werden. • Einige Badezimmerlösungen kommen allen Generationen zu...

  • Mitte
  • 04.08.15
  • 259× gelesen
Bauen und Wohnen

Lieber in die Fliese bohren

Wollen Handwerker größere Gegenstände wie einen Hängeschrank an einer gefliesten Wand anbringen, sollten sie die Bohrlöcher dafür nicht in eine Fuge oder ein Fugenkreuz setzen: "Statt nur eine Fliese zu durchbohren, beschädigt man dabei gleich zwei oder vier, was noch schwieriger zu kaschieren ist", erklärt Peter Birkholz, Fachbuchautor für die Stiftung Warentest in Berlin. Fliesenfugen sind nämlich nur zwei bis drei Millimeter breit und somit viel schmaler als ein Bohrloch von circa sechs...

  • Mitte
  • 12.05.15
  • 96× gelesen
WirtschaftAnzeige

Firus: Wir gestalten Ihr Bad

Ein gutes Bad, komfortabel, gemütlich und auf die Bedürfnisse seiner Nutzer zugeschnitten: Das bringt ein Stück echte Lebensqualität in den Alltag. Doch für die Neugestaltung Ihres Bades brauchen Sie einen guten Partner. Hier bietet sich die die Sanitärfirma Firus an. Seit 16 Jahren führt Firma Firus Bad- und Fliesenlegearbeiten aus und kombiniert diese bei Bedarf mit einer sorgfältigen 3D-Badplanung. So bietet sie für den Kunden alle Dienstleistungen rund um die Erneuerung des Bades aus...

  • Spandau
  • 29.04.15
  • 360× gelesen
WirtschaftAnzeige
Im Mai gibt es bei "Bad Couture" 10 % Rabatt auf Bad-Accessoires.

"Bad Couture" macht Wünsche wahr

10 % auf Bad-Accessoires im Mai 2015 ! Was die "Haute Couture" in der Mode, ist die "Bad Couture" im Badezimmer. Das Geschäft in der Karl-Marx-Allee 72 bietet exquisite Einrichtungsideen rund um das Bad. Hier ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Egal, ob man sich zuhause einen Wellness-Tempel einrichten will oder klassisch-stilvolle Möbel sucht - den Wünschen sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Ein besonderes Highlight ist zum Beispiel die beleuchtete Badewanne, die mit...

  • Friedrichshain
  • 16.04.15
  • 406× gelesen
WirtschaftAnzeige
Fliesen machen jeden Wohnbereich zur Wohlfühlzone.

Fliesenträume - zum Greifen nah

Die Fliese macht das Bad. Und häufig auch die Küche. Immer öfter auch Wohn- und Schlafzimmer. Kein Wunder, denn Fliesen sind ungemein komfortabel und sehen toll aus. Dank des vielfältigen Angebots findet sich für jeden Geschmack die richtige Fliese. Und Sie als Spandauer müssen dafür auch gar nicht weit gehen - nur bis zur Bergmann & Franz Fliesenausstellung, Am Juliusturm 24. Auf 800 Quadratmetern präsentiert der Berliner Großhändler Bergmann & Franz hier die ganze Welt der Fliese,...

  • Spandau
  • 02.09.14
  • 51× gelesen
Bauen und Wohnen
Lampe oder Dusche? Die "LampShower" von Axor ist beides.
2 Bilder

Das Badezimmer wird zum Wohlfühlraum

Das Bad ist kein reiner Funktionsraum mehr, wie auf der Internationalen Möbelmesse IMM Cologne in Köln zu sehen war. Im Trend liegen Einrichtungskonzepte, die die Grenzen zwischen Nass- und Wohnraum aufheben.Das Bad kann viel mehr sein als nur ein Zimmer für die Körperpflege: ein Wellness- und Ruheraum. "Es ist in vielen Wohnungen der einzige Raum, in dem man sich mal zurückziehen kann", sagt Hans-Georg Zöllner, Geschäftsführer vom Badmöbelhersteller Pelipal. Solche Räume braucht der Mensch im...

  • Mitte
  • 02.05.14
  • 199× gelesen
WirtschaftAnzeige
André Seidenberg

Bäder aus Leidenschaft

Der Fachhandwerksbetrieb Bad und Heizung Beratungszentrum wurde 2009 in Berlin gegründet. Damals wie heute werden die Geschäfte von André Seidenberg geführt, der mittlerweile über 23 Jahre Berufserfahrung verfügt. Er verstand unseren Fachhandwerksbetrieb von Anfang an als Komplettanbieter von Bad- und Heizungskonzepten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei der Umbau von Bädern in Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen. Ein Großteil davon wird so umgestaltet, dass auch im späteren...

  • Johannisthal
  • 16.04.14
  • 160× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.