Anzeige

Von Straßenbahn eingeklemmt

Mitte. Ein Radfahrerin ist am 24. April auf der Kastanienallee von einer M1-Tram angefahren und dabei verletzt worden. Die 30-Jährige stürzte und klemmte sich einen Fuß unter der Straßenbahn ein. Rettungskräfte konnten die Frau befreien und ins Krankenhaus bringen. Wie die Polizei mitteilt, soll die Radlerin gegen 19 Uhr auf der Zionskirchstraße entgegen der Einbahnstraßemregelung in Richtung Teutoburger Platz gefahren sein. Beim Überqueren der Kastanienallee übersah sie wohl die von links kommende Bahn der Linie M1, die in Richtung Weinbergsweg fuhr, und wurde erfasst. DJ

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt