Anzeige

Schüler trinken zu wenig

Einige Erstklässler nässen plötzlich nachts wieder ein. Viele Eltern gehen fälschlicherweise davon aus, dass der Grund dafür Schulangst ist. Die Ursachen liegen aber meist darin, dass die Kinder über den Tag hinweg zu wenig trinken. Darauf weist Martin Claßen von der Deutschen Kontinenz Gesellschaft hin. Dadurch kann sich die Kontrolle der Blase nicht richtig entwickeln. Gleichen Kinder das Flüssigkeitsdefizit dann abends aus, ist das Organ überlastet - und das Getrunkene wird nachts ausgeschieden.

dpa-Magazin / mag
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt