Kinderkomparsen gesucht

Mitte. Die Komische Oper Berlin sucht Kinder, die Lust haben, in "M – Eine Stadt sucht einen Mörder", einer Uraufführung des Komponisten Moritz Eggert nach dem gleichnamigen Film von Fritz Lang, mitzuwirken. Premiere ist am 5. Mai, bis zum 26. Juni finden insgesamt sechs Vorstellungen statt. Die Proben beginnen am 25. März, durchschnittlich wird es für die Kinder zwei bis drei Proben pro Woche geben. Die Inszenierung zeigt auf der Bühne eine verfremdete Welt, in der alle erwachsenen Charaktere von Kindern in Masken und entsprechenden Kostümen dargestellt werden. Auf der Bühne gibt es nur einen einzigen wirklich erwachsenen Mann, den Mörder. Zum Casting am 29. Januar um 16 Uhr in der Komischen Oper Berlin sind Kinder zwischen sechs und elf Jahren bis 155 Zentimeter Körpergröße eingeladen. Um Anmeldung bei Heike Maria Preuss, Leiterin der Komparserie, unter h.preuss@komische-oper-berlin.de wird gebeten.

Autor:

Simone Gogol-Grützner aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.