Ärmel hochkrempeln!
Das große Spritzen gegen Corona hat begonnen

Mobile Impfteams sind in den Pflegeheimen unterwegs, spritzen zuerst die Alten und besonders Gefährdeten.
  • Mobile Impfteams sind in den Pflegeheimen unterwegs, spritzen zuerst die Alten und besonders Gefährdeten.
  • Foto: tomwieden/Pixabay
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Es ist eine äußerst wertvolle Fracht, die dieser Tage von den Pharma-Fabriken in die Welt geliefert wird. Millionen Impfdosen werden seit Weihnachten verteilt – auch in Deutschland. Endlich geht’s los. Krempeln wir also die Ärmel hoch!

In Rekordgeschwindigkeit haben Wissenschaftler einen Impfstoff entwickelt, der uns hoffentlich schon bald Corona vom Hals schaffen wird. Dass das Virus gefährlich ist, sollte angesichts hoher Infektionszahlen und Sterberaten inzwischen jedem klar geworden sein. Über 30 000 Tote in Deutschland, weit über 1000 in Berlin, weltweit bald zwei Millionen. Mobile Impfteams sind in den Pflegeheimen unterwegs, spritzen zuerst die Alten und besonders Gefährdeten. Weil nicht sofort genügend Impfstoff zur Verfügung steht, gibt es eine Priorisierung nach Risikoklassen. Auch Pflegekräfte und das Personal auf Intensivstationen werden derzeit in einem der sechs Impfzentren geimpft.

Die Impfungen sind kostenlos und freiwillig. Eine Pflicht zum Ärmelhochkrempeln gibt es daher nicht. Politiker und Mediziner betonen indes, wie wichtig die Impfung ist. Nur wenn genügend Menschen einen Impfschutz haben, kann das Virus ausgebremst werden. Ich verstehe die Bedenken der Impfskeptiker, zumal es sich bei dem zugelassenen Impfstoff von Biontech und Pfizer um eine neue Technologie handelt. Doch nach den umfangreichen Tests und den gesetzlichen Zulassungen glaube ich nicht daran, dass die Impfung gefährlich ist. Wir können froh sein, dass wir heute so schnell diese starke Waffe in der Hand haben. In ein paar Monaten kann mir meine Hausärztin sicherlich die Spritzen geben. Hoffentlich werde ich bis dahin von der Krankheit verschont.

Werden Sie sich gegen Corona so schnell wie möglich impfen lassen?
Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 688× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen