Bewerben für die Stadtteilvertretung Turmstraße
Neues Verfahren soll allen Interessierten Stimmabgabe ermöglichen

Für die Stadtteilvertretung Turmstraße werden neue Mitstreiter gesucht. Kandidaten können sich ab sofort bewerben.

Ende Oktober 2018 hat die bisherige Stadtteilvertretung für das Fördergebiet Turmstraße ihre Auflösung erklärt. Deshalb sollte am 12. März ein neues Gremium gewählt werden. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl musste die Wahlveranstaltung in der Heilandskirche jedoch abgebrochen werden, da nicht zu gewährleisten war, dass alle 500 Interessierten ihre Stimme abgeben können. Aus diesem Grund wurde jetzt ein Verfahren bestimmt, dass es allen Wahlberechtigten räumlich sowie zeitlich ermöglichen soll, sich an der Wahl zu beteiligen sowie sich vorab zu den aufgestellten Kandidaten und zum Wahlprozess zu informieren.

Den Aufruf zur Kandidatur mit Kandidatenbogen und Zeitplan zum Wahlverfahren ist unter www.turmstrasse.de zu finden. Interessierte können sich auch persönlich im Stadtteiladen Moabit, Krefelder Straße 1a, informieren.

Die Stadtteilvertretung soll eine möglichst breite Mischung haben: Bewohner, Mieter, Nutzer, Eigentümer, Gewerbetreibende, Vertreter von Bürgerinitiativen, Kirchengemeinden und anderen Institutionen; Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Herkunft sind eingeladen, sich bis zum 8. August zu bewerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen