Ein Traum in Rot und Gelb
106 neue S-Bahnzüge sollen bis 2023 mehr Komfort für Fahrgäste bieten

Die neue S-Bahn 484 bei einer Testfahrt.
3Bilder
  • Die neue S-Bahn 484 bei einer Testfahrt.
  • Foto: Konsortium Siemens Mobility und Stadler
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Seit 1. Januar rollen die neuen S-Bahnzüge der Baureihe 483/484 auf der Strecke S47. Bis Ende 2023 sollen 106 Züge ausgeliefert werden.

Seit über drei Monaten werden die ersten zehn Fahrzeuge im Berliner Netz auf Herz und Nieren geprüft. Über 150 000 Testkilometer haben die Züge erfolgreich absolviert. Im Oktober erfolgte die Zulassung für den Einsatz im Personenverkehr durch das Eisenbahnbundesamt. Techniker trainieren seit Monaten im Werk Grünau Wartung und Reparatur der neuen Bahnen und die Waschanlagen werden justiert. „Ich kann es kaum erwarten, mit diesem Traum aus Rot und Gelb durch die Stadt zu flitzen“, sagt S-Bahn-Fan Tarek im sechs Minuten langen Werbevideo der S-Bahn Berlin. Eine Putzfrau erzählt darin auch, dass extra neue Reinigungsgeräte entwickelt wurden, weil die alten nicht mehr unter die Sitze gepasst haben.

In der Silvesternacht ist der erste Zug auf der Strecke zwischen Spindlersfeld und Hermannstraße gestartet. Zehn Vorserienzüge gehen in Betrieb – fünf Zwei-Wagen-Einheiten und fünf mit jeweils vier Wagen. Grundlage ist der neue Verkehrsvertrag mit den Ländern Berlin und Brandenburg für die Ringbahn, der am 1. Januar 2021 in Kraft trat. Insgesamt hat die S-Bahn Berlin 106 Züge beim Herstellerkonsortium Stadler und Siemens bestellt, die bis Ende 2023 ausgeliefert werden sollen. Die Züge rollen dann neben der S47 auch auf dem Ring, zwischen Königs Wusterhausen und Westend sowie Zeuthen und Birkenwerder.

Das neue Mehrzweckabteil mit den Klappsitzen.
  • Das neue Mehrzweckabteil mit den Klappsitzen.
  • Foto: Jens Wiesner
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Die modernen Züge sind komfortabler und haben erstmals eine Klimaanlage. Unter den freischwebenden blauen Sitzen ist Platz für Gepäck. Im neuen Mehrzweckabteil gibt es in Griffnähe der Rollstuhlplätze Knöpfe, um den Zugführer zu rufen. Große Panoramafenster und Videoüberwachung in allen Wagen sind Standard in den neuen Zügen. Auf Innendisplays sollen neben den nächsten Bahnhöfen auch zusätzliche Informationen angezeigt werden. Die Fahrziele werden auch an den Außenseiten angezeigt.

S-Bahnchef Peter Buchner gab den Startschuss nach einer rund zweijährigen Testphase. „Für die gute Vorbereitung bedanke ich mich bei allen Mitarbeitern der S-Bahn, DB, Stadler und Siemens Mobility, die sich unermüdlich für dieses zukunftsweisende Projekt eingesetzt haben“, so Buchner. Die neuen Züge wurden vor fünf Jahren bei Stadler und Siemens in Auftrag gegeben. Stadler-Chef Jure Mikolčić verspricht in den „hochmodernen S-Bahn-Fahrzeugen der neuen Generation eine spürbare Verbesserung des Fahrkomforts“. Laut Albrecht Neumann von Siemens Mobility sollen die Bahnen nicht nur ein schönes Fahrerlebnis bieten, sondern auch „besonders robust“ sein.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 746× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen