Anzeige

In Moabit wurde der diesjährige „smago!-Award“ vergeben

Wo: Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41, 10559 Berlin auf Karte anzeigen

Moabit. In Moabit schlug unlängst das Herz des deutschen Schlagers. Im Mercure Hotel Moa an der Stephanstraße wurde der sechste „smago!-Award“ verliehen.

29 Stars erhielten 30 Auszeichnungen. Gleich zwei Preise heimste Florian Silbereisen bei der von Sänger Sascha Heyna moderierten vierstündigen Gala ein: als „erfolgreichster Showmaster des Jahres“ und als Mitglied von „Klubbb3“ in der Kategorie „erfolgreichste Schlagerband Europas“. Eine weitere Auszeichnung blieb sozusagen in der Familie. Silbereisen-Manager Michael Jürgens wurde als erfolgreichster Showproduzent des Jahres geehrt. Maite Kelly freute sich über den Preis für „Die Schlager-Sensation des Jahres“ und „Das Referenzalbum im Schlager“ („Sieben Leben für Dich“).

Gunter Gabriel nahm den „smago!-Award“ für das „vorläufige Lebenswerk eines deutschen Country-Stars“ entgegen, während Sängerin Dorthe den Preis für ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum erhielt. Überrascht von den Auszeichnungen wurden Entertainerin Dagmar Frederic (Ehren-Award für humanitäres Engagement und künstlerische Vielseitigkeit) und Bernhard Brink (Radiohit des Jahres und Giganten-Danke-Award für 21 Jahre Topmoderation der Sendung „Die Schlager des Jahres“).

Die „Amigos“ und Schlagerkönig Jürgen Drews, Mitschöpfer dieser Preisverleihung, konnten an der Gala nicht teilnehmen. Der Schnee machte ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Mit dem „smago!-Award“ werden Künstler für besondere Leistungen und Erfolge in der Schlagerszene im zurückliegenden Jahr geehrt. Der Medienpreis wird seit 2011 jährlich vergeben. Initiator des Preises ist Andy Tichler, Gründer und Chefredakteur des 1999 gegründeten „Schlager-Magazin Online“ (smago). KEN

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt