Neu: Fahrradflohmarkt in Moabit

Moabit. Den Berliner Fahrradmarkt aus Kreuzberg gibt es jetzt auch in Moabit – immer am ersten Sonntag im Monat.

Der Verein „FLickeN“, Initiator des Flohmarkts für Fahrräder, ist zu Gast auf dem Gütermarkt des Zentrums für Kunst und Urbanistik (ZK/U) in der Siemensstraße 27, das nächste Mal am 4. September und dann noch einmal am 2. Oktober, immer ab 11 Uhr.

Fahrradhändler und Privatleute bieten ihre gebrauchten Fahrräder an. Elias Dege von „FlickeN“ versichert: „Hier werden alle Räder, ob privat oder vom Händler, nur mit Kaufvertrag abgegeben und so geklauter Ware keine Chance gegeben.“

Wer keine Zeit oder keine Lust hat, sein Zweirad selbst auf dem Markt zu verkaufen, kann dafür gegen eine Spende die Dienste eines „Fahrradconcierge“ in Anspruch nehmen. Bei erfolgreichem Verkauf erhält er nach Marktschluss sein Geld.

Jeder und jede kann auch sein eigenes Fahrrad mitbringen und gegen eine Spende reparieren lassen. KEN

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.berlinerfahrradmarkt.de und www.flicken.berlin.
Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.