„Alles II“
Neues aus dem Hochhaus-Studio

Das Studio im Hochhaus in der Zingster Straße zeigt aktuell wieder eine Sammelausstellung. Der schlichte Titel "Alles II".
  • Das Studio im Hochhaus in der Zingster Straße zeigt aktuell wieder eine Sammelausstellung. Der schlichte Titel "Alles II".
  • Foto: Berit Müller
  • hochgeladen von Berit Müller

Weil der erste Versuch gut funktionierte, hat die zweite Runde begonnnen: Wie im vergangenen Jahr zeigt das Studio im Hochhaus im ersten Quartal wieder eine Gruppenausstellung mit kleinen Werken von 150 Künstlerinnen und Künstlern.

Unter dem Titel „Alles II“ präsentiert sie eine Fülle von Kunstwerken und bietet den Besuchern die Möglichkeit, längere Zeit durch die Räume zu flanieren, um unter dem Vielen ein Lieblingsstück auszusuchen. Die Schau dauert bis zum 3. April.

Die kommunale Galerie ist im Erdgeschoss eines 20-stöckigen Hochhauses in der Zingster Straße zu finden. Sie wird von der Wohnungsbaugesellschaft Howoge gefördert. Auch in diesem Jahr zeigt sie freie Malerei, Skulpturen, Installationen und Fotografie. Eine Videoreihe gibt Einblick in den Schaffensprozess von Künstlern. Im Fokus stehen außerdem Architektur und Stadtplanung.

Rahmenprogramm mit Zivilisationskritik

Eine neue Filmreihe zeigt kultur- und architekturkritische Arbeiten des Filmemachers Haroun Farocki. Die 2018 ins Leben gerufene Reihe „Lyrik und Musik“ bringt Dichterinnen, Dichter, Musikerinnen und Musiker zusammen. Sie findet alle zwei Monate und dann jeweils am zweiten Sonntag statt. Die erste Veranstaltung 2019 ist für Sonntag, 24. Februar, um 16 Uhr angekündigt. Zum Programm der Galerie gehört traditionell der „Erzählsalon“. Einmal im Quartal am Sonntagnachmittag trifft Moderatorin Brigitte Graf interessante Gäste.

Mehr Informationen gibt es im Studio im Hochhause, Zingster Straße 25 und unter 929 38 21. Geöffnet ist montags bis donnerstags von 11 bis 19 Uhr, freitags von 11 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen