Taxifahrer überfallen

Neukölln. In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni raubten drei Unbekannte einem Taxifahrer in Neukölln seine Einnahmen. Der 36-Jährige erlitt dabei eine leichte Verletzung. Nach den bisherigen Erkenntnissen nahm er gegen 23 Uhr drei Fahrgäste am Rosenthaler Platz auf. Am Fahrziel in der Saltykow-, Ecke Bornsdorfer Straße stoppte er. Als er sich die Fahrt bezahlen lassen wollte, wurde ihm unvermittelt von einem Fahrgast mit Pfefferspray in das Gesicht gesprüht. Die beiden anderen entrissen ihm das Portemonnaie und das Handy des 36-Jährigen und flüchteten gemeinsam mit ihrem Komplizen in unbekannte Richtung. Der Überfallene erlitt eine Augenreizung, die er mit Wasser selbst behandelte. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen. cn

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen