Gemeinsam singen
Spirituelle Lieder in der Kirche

von Susanne Schilp

Die 39. Berliner Nacht der spirituellen Lieder findet Freitag, 15. Februar, von 19.30 bis 23 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, Fuldastraße 50, statt.

Jeder, der mag, ist zum Mitsingen willkommen. Auf dem Programm stehen Lieder aus unterschiedlichen Traditionen. Die Palette reicht von meditativen Mantras und Sufi-Songs über Taizé-Gesänge und Gospel bis zu christlichen, jüdischen, indianischen und afrikanischen Weisen. Gäste sind die Gitarristin Aneemarie Rasche, Ali & Michaele (Gitarre und Traversflöte) sowie der MantraChor Berlin. Die Musiker verzichten auf Gage, deshalb ist der Eintritt frei. Um Spenden für ein soziales Projekt wird gebeten.

Die Martin-Luther-Kirche ist geheizt und bietet Platz für 500 Menschen. Frühzeitiges Erscheinen wird empfohlen. Weitere Informationen gibt es auf www.eli-berlin.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen