Anzeige

Zynischer Kästner

Neukölln. "Wo ein Kopf ist, ist meistens auch ein Brett" - unter diesem Motto präsentiert Wolf Butter am 16. Januar um 18.30 Uhr sein Erich-Kästner-Programm in der Helene-Nathan-Bibliothek. Kästner ist vielen vor allem für seine Kinder-Romane bekannt, doch es gibt auch den "Kästner für Erwachsene" mit seiner zeitkritischen und zynischen Ader. Eine Auswahl dieser Texte stellt Wolf Butter vor, der als Komponist, Dozent für Schauspielkunst, Musiker, Regisseur und Schauspieler arbeitet. Der Eintritt zur Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, ist frei.

Sylvia Baumeister / SB
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt