Anzeige

Geld für Initiativen: Bürgerstiftung vergibt Fördermittel

Neukölln. Vereine, Projekte und Initiativen können Geld aus dem „N+Förderfonds“ der Bürgerstiftung Neukölln bekommen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Oktober.

Seit zehn Jahren vergibt die Stiftung zweimal jährlich Mittel an Akteure, die mit wenig Geld viel für ein friedliches und tolerantes Miteinander in Neukölln bewegen wollen.

Über die Anträge wird voraussichtlich im November entschieden. Der Förderfonds speist sich vor allem aus den Einnahmen des karitativen Trödelmarkts, der in der wärmeren Jahreszeit jeden Sonntag in der Remise der Villa Rixdorf am Richardplatz 6 stattfindet, sowie aus Zinseinnahmen und Spenden.

Das Antragsformular kann unter http://asurl.de/13im heruntergeladen werden. Dann ist es ausgefüllt zu schicken an: Bürgerstiftung Neukölln, N+Förderfonds, Emser Straße 117, 12051 Berlin. sus

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt