Tasmania unterliegt Rudow

Neukölln. Die Mannschaft von Trainer Mario Reichel hat am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel beim TSV Rudow eine 0:3 (0:0)-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei hätten die Neuköllner in der ersten Hälfte durchaus in Führung gehen können, das 0:0 zur Pause war für die Hausherren schmeichelhaft. Nach dem Seitenwechsel aber ging Rudow durch ein Tor von Sander 1:0 in Führung (60.), Hirik sorgte mit dem 2:0 in der 75. Minute für die Vorentscheidung. Zwar versuchte Tasmania noch einmal alles, der eingewechselte Czuba machte mit dem 3:0 in der 84. Minute aber endgültig alles klar. „Wir haben nach dem Rückstand zu schnell die Köpfe gesenkt“, sagte Reichel, „dabei waren doch vorher genügend
Möglichkeiten vorhanden.“

Erholen von der Niederlage kann sich der Berlin-Ligist am Sonntag in der dritten Hauptrunde des Berliner Pokals. Beim Bezirksligisten 1. FC Lübars sind die Tasmanen klar favorisiert (12.30 Uhr, Kunstrasenplatz an der Schluchseestraße).

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.