Randale: Spiel unterbrochen

Oberschöneweide. Wegen einer Auseinandersetzung bei einem Punktspiel zwischen der Altherrenliga von 1. FC Union und BFC Dynamo in der Alten Försterei am 27. März musste das Match gegen 21.20 Uhr unterbrochen werden. Rund 30 Vermummte hatten das Spielfeld gestürmt und Spieler und Fans angegriffen. Ein Spieler und zwei Fans wurden verletzt. Beim Eintreffen der Polizei waren die Randalierer verschwunden. Da sich die Attacke gegen Spieler und Fans von BFC richtete, werden gewaltbereite Union-Fans dahinter vermutet. Trotz der unsportlichen Einlage gewann der BFC mit 3:1.

Ralf Drescher / RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen