Anzeige

Spitzes Treffer kommt zu spät

Pankow. Beim Frohnauer SC zu spielen, ist kein Zuckerschlecken. Das musste jetzt auch Fortuna Pankow am eigenen Leib erfahren. Beim 1:3 hatten die Pankower kaum Zugriff aufs Spiel. Frohnau bestach dafür mit feinem Konterspiel. Besonders sehenswert war die Kombination zum zwischenzeitlichen 2:0 durch Winkelmann.

Die Fortuna spielt nächstes Wochenende vor heimischer Kulisse gegen Köpenick-Oberspree (Sonntag, 14.15 Uhr).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt