Der Alpenkasper beim Prenzlkasper

Prenzlauer Berg. Am kommenden Wochenende ist er mal wieder in seiner „alten Heimat“: Andreas Ulbrich gründete im Jahre 2000 die Puppenbühne Prenzlkasper. Die hatte seinerzeit im Eliashof ihren Sitz. Ulbich zog inzwischen nach Österreich und machte sich dort als „Alpenkasper“ einen Namen. Seit Jahren ist nun Christian Bahrmann der Prenzlkasper. Aber Ulbrich kommt immer mal wieder zurück nach Prenzlauer Berg. Vom 14. bis 17. Februar ist er mit einem Gastspiel im Puppentheater in Marienburger Straße 39 zu erleben. Er zeigt seine Stücke „Kasper in Afrika“ (14. und 15. Februar jeweils um 10 Uhr), „Kasper und die Feuerwehr“ (16. Februar um 15 und 17 Uhr) und „Kasper und der verzauberte Prinz“ (17. Februar um 15 und 17 Uhr). Weitere Informationen und Kartenbestellung auf www.prenzelkasper.de. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.