Joker Egas-Sanchez schießt Empor zum Sieg

Prenzlauer Berg. Der SV Empor ist auf den sechsten Platz der Berlin-Liga geklettert: Durch den etwas glücklichen 1:0-Erfolg beim abstiegsgefährdeten VfB Hermsdorf am vergangenen Sonntag sind die Mannen von der Cantianstraße nach wie vor auf Erfolgskurs. Das entscheidende Tor erzielte in der 88. Minute Egas-Sanchez, der vom Trainerduo Raab/Kohlschmidt nach einer guten Stunde eingewechselt worden war. Mehrfach hatte zuvor Empor-Keeper Dietrich durch glänzende Paraden sein Tor sauber gehalten. Am kommenden Sonnabend stellt sich der Tabellenführer TeBe an der Cantianstraße vor (14 Uhr).

Fußball-Woche / fw

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen