Vorbereitung für Lesefestival
Mitstreiter gesucht für "Sag, Auguste!"

Die bisherigen Akteure des Lesefestivals „Sag, Auguste!“.
  • Die bisherigen Akteure des Lesefestivals „Sag, Auguste!“.
  • Foto: Quartiersmanagement
  • hochgeladen von Christian Schindler

Das Lesefestival „Sag, Auguste!“ gehört seit zwei Jahren zu den Projekten des Quartiersmanagements Auguste-Viktoria-Allee. Es wurde vom Quartiersrat im März für weitere drei Jahre verlängert.

Das nächste Lesefestival soll vom 1. bis 10. November stattfinden. Der Fokus von „Sag, Auguste!“ liegt aber nicht nur auf dem Lesefestival, sondern die Veranstalter möchten wie letztes Jahr wieder Workshops, Leseaktionen in den Kitas und die Teilnahme an den Kiezfesten anbieten sowie als neue Idee eine Lesebühne installieren.

Dafür werden noch Kiezbewohner gesucht, die eigene Ideen einbringen möchten, als Autor die Gruppe bereichern, oder auch bei der Organisation mitmachen wollen. Dazu finden die Vorbereitungstreffen an den Montagen, 6. Mai, 3. Juni und 1. Juli, jeweils um 18 Uhr im Quartiersbüro, Graf-Haeseler-Str. 17 (Ecke Auguste-Viktoria-Allee) statt.

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.