Anzeige

Beirat hat sich konstituiert

Reinickendorf. Neue Gesichter im Beirat für Menschen mit Behinderungen: Das Gremium hat sich Ende November konstituiert, zur Vorsitzenden wurde Claudia Schirocki gewählt. Sie leitet seit zehn Jahren die Selbsthilfegruppe „3mal21=Down-Syndrom“ in Reinickendorf und war bislang Vize-Vorsitzende und Protokollführerin des Beirats. Die neuen Stellvertreterinnen sind Maria Annussek vom Integrationsfachdienst Nord Lebenswelten und Daniela Stöhr vom Schwerhörigen-Verein Berlin. Heide Schäfer, die den Vorsitz über viele Jahre innehatte, kandidierte nicht wieder fürs Amt. Bei ihr bedankte sich Stadtrat Uwe Brockhausen (SPD) im Namen des Bezirksamts für die engagierte Arbeit. Der Beitrat arbeitet eng mit der Bezirksbeauftragten zusammen. Alle setzen sich für die Belange und Interessen von Menschen mit Behinderungen ein. bm

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt