Freibad oder MUF
Pläne am Paracelsusbad, die sich schwer vereinbaren lassen

Auf dem Parkplatz vor dem Paracelsusbad soll ein MUF entstehen. Für eine Erweiterung des Bads um einen Außenbereich wäre dann wahrscheinlich kein Platz mehr.
  • Auf dem Parkplatz vor dem Paracelsusbad soll ein MUF entstehen. Für eine Erweiterung des Bads um einen Außenbereich wäre dann wahrscheinlich kein Platz mehr.
  • hochgeladen von Thomas Frey

Das Paracelsusbad soll um ein Außenbecken ergänzt werden. Diesen Antrag brachte die SPD-Fraktion am 17. August in die Sitzung des Sportausschusses ein.

Er fand dort eine klare Mehrheit. Außer den Sozialdemokraten stimmte auch die CDU dafür. Alle anderen Fraktionen lehnten ihn aber ab. Nicht zuletzt mit der Begründung, es gäbe an diesem Standort andere Pläne. Nämlich, wie mehrfach berichtet, der Bau einer modularen Unterkunft für Flüchtlinge auf dem Parkplatz am Hallenbad. An diesem Vorhaben halte der Senat weiter fest, kritisierten Anfang August die CDU-Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner und ihr Parteikollege in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Björn Wohlert. Sie verwiesen auf eine Stellungnahme der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, die deutlich machte, dass die Landesebene dafür weiter Bedarf sieht. Außerdem erinnert die Senatsverwaltung daran, dass Reinickendorf die Vorgabe, 1000 MUF-Plätze einzurichten, bis heute nur zu etwa der Hälfte umgesetzt hat.

Die Replik von Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und seiner Partei ging in etwa so: Zum einen gäbe es keine weiteren geeigneten MUF-Flächen in Reinickendorf. Sie seien aber auch gar nicht mehr notwendig.

Auch die SPD im Bezirk oder zumindest große Teile von ihr halten eine solche Unterkunft am Paracelsusbad nicht für die beste Idee. Bereits in der Vergangenheit wurden vor allem von ihrem Kreisvorsitzenden und Abgeordneten Jörg Stroedter deshalb die Erweiterungspläne ins Spiel gebracht. Sie wären ein Gewinn, gerade für diese Gegend, fand die SPD-Bezirksverordnete Nicole Borkenhagen im Ausschuss. Zudem gibt es in Reinickendorf zwar drei Strandbäder, aber kein Freibad. Und die derzeit laufenden Umbauarbeiten im Paracelsusbad würden eine weitere Chance bieten, dieses Vorhaben zu realisieren.

Argumente, die auch den Beifall der CDU fanden. Jenseits dieser Einigkeit gibt es zwischen den beiden Parteien allerdings Dissens, was die Bewertung und Verantwortung der aktuellen Situation betrifft. Nach Ansicht der Sozialdemokraten habe die Untätigkeit des CDU-geführten Bezirksamtes beim Eruieren von MUF-Alternativen dazu geführt, dass das Paracelsusbad jetzt als Standort forciert werde. Wenn es den Genossen mit dem Badausbau ernst sei, müssten sie dafür die Landesregierung und ihre dortigen Parteifreunde überzeugen, konterte die Union. Etwa Sportstaatssekretär Aleksander Dzembritzki (SPD), der aus Reinickendorf kommt.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 60× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 63× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 544× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen