Freie Fahrt am Kapweg

Reinickendorf. Fahrer älterer Dieselautos dürfen weiter den Kapweg benutzen. Wegen der dort registrierten Überschreitung von Stickstoffdioxid-Grenzwerten hatte das Verwaltungsgericht dem Land Berlin aufgetragen, dort ein Durchfahrverbot zu verhängen. Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für Bündnis 90/Die Grünen) will sich jedoch über das Urteil hinwegsetzen. Zur Begründung heißt es aus ihrer Verwaltung, dass am Kapweg keine Anwohner leben und ein Durchfahrverbot Ausweichverkehr in Wohnquartiere verursachen würde. Im Bezirk wurde zudem befürchtet, dass ein Durchfahrverbot zu zusätzlichen Staus am Kurt-Schumacher-Platz führen werde. CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen