Anzeige

ESA-Astronaut Alexander Gerst erhält Urania-Medaille

Wo: Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin auf Karte anzeigen

Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst ist mit der Urania-Medaille 2017 ausgezeichnet worden. Der Vulkanologe nahm die Ehrung am 19. Dezember in der Urania entgegen.

Die Auszeichnung wurde 1988 zum 100-jährigen Bestehen der Urania zum ersten Mal vergeben und seither alljährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich über ihre international herausragende fachliche Leistung hinaus um die Vermittlung von Bildung und Aufklärung an eine breite Öffentlichkeit besonders verdient gemacht haben.

Mit besonderem Engagement habe dies bei seiner ESA-Mission „Blue Dot“ im Jahr 2014 Alexander Gerst getan, erklärt Urania-Direktor Ulrich Bleyer. Der Wissenschaftsastronaut der Europäischen Weltraumorganisation ESA habe ein großes Publikum an seinem Leben im All teilnehmen lassen, so Bleyer weiter. „Experimente wurden gezeigt, medizinische Untersuchungen, das Fitnesstraining.“

ESA-Astronaut Alexander Gerst wird im kommenden Jahr auf die ISS zurückkehren. Die Horizons-Mission soll etwa sechs Monate bis Ende Oktober dauern.

Informationen unter http://alexandergerst.esa.int.
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt