Alexander Gerst

Beiträge zum Thema Alexander Gerst

Politik
Am 31. August ist Tag der offenen Tür in Schloss Bellevue.
2 Bilder

Offenes Schloss
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt zum Bürgerfest ein

Am letzten Tag im August öffnet das Schloss Bellevue seine Tore für die Allgemeinheit. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt zum Bürgerfest ein. In der Zeit von 11 bis 19 Uhr können Besucher bei freiem Eintritt auf Rundgängen das Schloss kennenlernen, das Programm aus Musik- und Tanzaufführungen genießen oder sich an Mitmachaktionen für alle Altersgruppen und anderen Angeboten beteiligen. Roland Kaiser und seine Band werden auftreten, ebenso Gayle Tufts, die Cello-Rockband...

  • Tiergarten
  • 24.08.19
  • 697× gelesen
Kultur
Tim Florian Horn, Direktor des Zeiss-Großplanetariums, steht im Kuppelsaal neben dem modernen Sternen-Projektor.
6 Bilder

Die Apollo-Story in der Kuppel
Der Juli steht im Zeiss-Großplanetarium ganz im Zeichen des Mondes

Anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Mondlandung“ dreht sich im Zeiss-Großplanetarium alles um den Mond. Am 21. Juli 1969 um 3.56 Uhr mitteleuropäischer Zeit betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin im Rahmen der Mission Apollo 11 als erste Menschen den Mond. In Erinnerung an dieses Ereignis findet 20. Juli von 14 bis ein Uhr im und um das Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, ein großes Mond-Fest statt. ESA-Astronaut Alexander Gerst wird am späten Nachmittag im Planetarium einen Vortrag...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.07.19
  • 242× gelesen
Verkehr
Zwei Vertreter deutscher Raumfahrtgeschichte: Reinhold Ewald (links) und Eberhard Köllner.
8 Bilder

Alltag und Anekdoten aus dem All
Technikmuseum zeigt Ausstellung zu 40 Jahren deutsche Raumfahrt

Es begann mit Sigmund Jähn. Der letzte in der Reihe ist aktuell Alexander Gerst. Elf Deutsche, alles Männer, waren bisher im Weltraum. Einige von ihnen zwei, einer sogar drei Mal. Und das in einem Zeitraum von 40 Jahren. Das Jubiläum ist Anlass für eine Ausstellung im Deutschen Technikmuseum, die am 19. September eröffnet wurde. Anhand von rund 100 Exponaten erzählt sie die Geschichte der Expeditionen aus nationaler Sicht. Die ist schon wegen der besonderen Situation des einst geteilten...

  • Kreuzberg
  • 23.09.18
  • 318× gelesen
Bauen
Dietmar Ruppert (rechts), Depot- und Transportleiter des Technikmuseums achtete darauf, dass die Leuchtschriften unversehrt in den Lkw kamen.
4 Bilder

 „Sojus“ wird zur Zeitkapsel: Leuchtschriften vom ehemaligen Kinogebäude am Weigel-Platz abmontiert

Die Schriftzüge „Sojus“ an dem Kinogebäude auf dem Helene-Weigel-Platz wurden abmontiert. Mit der Aktion kündigt sich der Beginn des Abrisses des ehemaligen Kinogebäudes an. Einen großen Kran, Monteure der Firma Bellack & Co sowie einen eigenen Transporter ließ das Deutsche Technikmuseum Berlin auf dem Helene-Weigel-Platz anrollen. Binnen weniger Stunden wurden die drei Leuchtschriften mit dem Schriftzug „Sojus“ von dem Kinogebäude demontiert und in das Transportfahrzeug der Abteilung Luft-...

  • Marzahn
  • 02.05.18
  • 485× gelesen
Bildung

ESA-Astronaut Alexander Gerst erhält Urania-Medaille

Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst ist mit der Urania-Medaille 2017 ausgezeichnet worden. Der Vulkanologe nahm die Ehrung am 19. Dezember in der Urania entgegen. Die Auszeichnung wurde 1988 zum 100-jährigen Bestehen der Urania zum ersten Mal vergeben und seither alljährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich über ihre international herausragende fachliche Leistung hinaus um die Vermittlung von Bildung und Aufklärung an eine breite Öffentlichkeit besonders verdient gemacht...

  • Schöneberg
  • 20.12.17
  • 250× gelesen
Bildung
Fast wie richtiges Abheben: Annick van der Woude (15) und Adrian Melinat (18) in der vor zwei Jahren eröffneten neuen Raumfähre.
2 Bilder

Raumfahrtzentrum orbitall erhält Spende

Modellraketen, Infoterminals, zwei Raumfähren und Originalgegenstände von der ehemaligen russischen Raumstation MIR – das Raumfahrtzentrum „orbitall“ im FEZ hat einiges zu bieten. Kindern wird dort Wissenschaft anschaulich erklärt. Mit einer Spende von 48 000 Euro kann das Angebot erweitert werden. Geldgeber ist das Raumfahrt- und Technologieunternehmen OHB SE aus Bremen. Deren Vorstandsvorsitzender Marco Fuchs übergab die Spende am 29. November im Beisein von Bundeswirtschaftsministerin...

  • Oberschöneweide
  • 30.11.17
  • 242× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.