Anzeige

Werkschau für Schulen

Schöneberg. Auch nach dem Ende der Werkschau „All included“ zu Fragen zu Geschlechterrollen und vielfältigen Lebensweisen können sich Schulklassen der Stufen 4 bis 9 mit dem Thema beschäftigen. Dazu hat das Jugendmuseum „All Included mobil“ entwickelt. Eine Testversion steht ab sofort zur Verfügung und kann unter  902 77 61 63 oder museum@ba-ts.berlin.de gebucht werden. Die Endversion soll es ab dem 18. Oktober geben. Weitere Informationen zum Modellprojekt sind unter www.all-included.jugendmuseum.de erhältlich. KEN

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt