Räume für Drugstore im Herbst fertig
Momentan gibt es Gruppenchats

Corona- Unternehmens-Ticker

Wie berichtet halten Mitglieder des Potse-Kollektivs weiterhin ihre früheren Räume in der Potsdamer Straße 180 besetzt und betreiben nach eigenen Angaben Jugendarbeit.

Das geschehe in Corona-Zeiten vornehmlich über soziale Medien. Die Mitglieder der Kollektive Potse und Drugstore böten Hilfe an und beteiligten sich an Hilfsangeboten anderer Trägervereine, so die Sprecher der beiden Jugendclubs. „So verabreden sich die Mitglieder der Kollektive und die Jugendlichen über diverse Anbieter, um in Gruppenchats gemeinsam Angebote, wie die Brettspiele-AG oder das gemeinsame Filmegucken, zu realisieren.“

Die Potse habe die Jugendarbeit „nach draußen“ verlagert. Gemeinsam mit dem Drugstore habe man eine „Covid-19 gerechte Getränkerally“ im Schöneberger Norden veranstaltet.

Anders als das Potse-Kollektiv hat der Drugstore-Jugendclub die vom Jugendamt für „leise“ Veranstaltungen angemieteten Räume in der Potsdamer Straße 134/136 akzeptiert. Allerdings sind diese Räumlichkeiten noch immer nicht hergerichtet. „Wir bekommen auch keine Updates derzeit, wann wir mit der Fertigstellung rechnen können“, kritisieren die Sprecher der Jugendlichen. „Was wiederum auch bedeutet, dass wir weiterhin nicht wissen, wann wir die Räume beziehen können.“ Angeblich sollen sie Ende Juni fertig sein. Auf Anfrage hat Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) mitgeteilt, dass eine Fertigstellung der Räume bis diesen Herbst geplant sei.

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen