Neues Zuhause für Menschen mit Behinderung

Schöneberg. Vor einem Jahr wurde die gemeinnützige, heilpädagogische Elsa-Brändström-Heim-Gesellschaft in die Potsdamer Dachgesellschaft „Oberlinhaus“ aufgenommen. Das Oberlinhaus ist ein eigenständiges diakonisches Dienstleistungsunternehmen. Nun wurde in einer ehemaligen Manufaktur in der Kolonnenstraße eine 390 Quadratmeter große Etage des Elsa-Brändström-Heims für eine Wohngruppe für Erwachsene mit Behinderung eingeweiht. Damit verfügt das Elsa-Brändström-Heim über zwei Etagen für betreutes Wohnen in demselben Haus. Die Etage wurde in sechs Monaten für acht Bewohner und Mitarbeiter barrierefrei umgebaut. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.