Inter feiert Schützenfest

Schöneberg. Inter zeigte sich am vorletzten Spieltag der Landesliga richtig torhungrig. Mit 7:3 wurde bei Türkspor gewonnen. Drmac (8., 24., 34.), Iwanow (14.), Hassen (18., 43.) schossen bei einem Gegentor von Salantur (32.) schon zur Pause einen 6:1-Vorsprung raus. Nach dem Wechsel jubelte nur noch Hassen (59.) für Inter. Cicek (51.) und Salantur (72.) trafen für die Gastgeber.

Am Sonntag (14.30 Uhr) beendet Inter gegen den Wittenauer SC die Saison.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen