Anzeige

Nullnummer in Mitte

Schöneberg. Die Mannschaft von Trainer Gökhan Senol ist im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Berolina Mitte nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. „Das war Sommerfußball“, sagte Inter-Vorsitzender Gerd Thomas hinterher.

Weiter geht es für den Schöneberger Landesligisten am Sonntag mit dem Auswärtsspiel bei der Reserve von Eintracht Mahlsdorf (12.15 Uhr, Rasenplatz „Am Rosenhag“.)

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt