Anzeige

Umzugspläne für Gericht

Wo: Kathreiner-Haus, Potsdamer Straße 186, 10783 Berlin auf Karte anzeigen

Schöneberg. Die Senatsverwaltung für Justiz prüft zurzeit einen Umzug des Verwaltungsgerichts Berlin in das leerstehende und von der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) verwaltete Kathreiner-Haus an der Potsdamer Straße. Die Bezirksverordnetenversammlung hat bei Enthaltung der Linksfraktion einhellig einem CDU-Antrag zugestimmt, der das Bezirksamt auffordert, die Senatsverwaltung bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen, etwa indem Fragen des Denkmalschutzes des 1930 vom Auftraggeber, der Kathreiner Malzkaffee-Fabrik, bezogenen Gebäudes im Stil der Neuen Sachlichkeit schnell geklärt werden. CDU-Fraktionschef Matthias Steuckardt findet die Umzugsidee „sehr gut“. Durch die Ansiedlung des Gerichts würde der Kiez belebt und die Wirtschaft angekurbelt. Neue Arbeitsplätze könnten entstehen. KEN

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt