Baby im Bus schwer verletzt

Spandau. Bei einem Verkehrsunfall ist ein Baby schwer verletzt worden. Die Mutter stand mit ihrer neun Monate alten Tochter auf dem Arm in einem Bus der Linie 134. Der war am Vormittag des 18. September auf der Klosterstraße in Richtung Altstädter Ring unterwegs und passierte gerade die Kreuzung an der Ruhlebener Straße, als ein Dacia auf der Rechtsabbiegespur mit dem Bus zusammenstieß. Der Busfahrer konnte den Zusammenprall trotz Notbremsung nicht mehr verhindern. Der Säugling fiel aus dem Arm seiner Mutter auf den Boden und wurde schwer am Kopf verletzt. Rettungskräfte brachten das kleine Mädchen ins Krankenhaus. Die Autofahrerin, der Busfahrer und die übrigen Fahrgäste blieben unverletzt. Jetzt ermittelt die Polizei zum Unfallhergang. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.