Kunstgenuss mit Picknickkorb
Freilichtbühne Spandau geht wieder Open Air

"The Golden Twenties" heißt das Programm der "Dixie Brothers". Zu hören sind Klassiker und Standards des Jazz und Swing.
3Bilder
  • "The Golden Twenties" heißt das Programm der "Dixie Brothers". Zu hören sind Klassiker und Standards des Jazz und Swing.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert
Corona- Unternehmens-Ticker

Die Freilichtbühne Spandau geht nach der langen Zwangspause mit einem bunten Programm in die Sommersaison. Gespielt wird allerdings nach neuen Spielregeln.

Zum „besonderen Sommer 2020“ lädt das Kulturhaus Spandau ab dem 4. Juli wieder auf die Freilichtbühne an der Zitadelle ein. 22 Konzerte, Shows, Comedy, Musiktheater und Lesungen stehen bis September zur Auswahl. Dafür hat sich das Organisationsteam mächtig ins Zeug gelegt und auch einige Stars und Sternchen nach Spandau geholt. Zu den Künstlern gehören beispielsweise der Ur-Spandauer Sascha Grammel, die „Dixie Brothers“, Stefan Krähe, Frank Muschalle und das „Trick Pack“.

Das Publikum muss für den Kunstgenuss allerdings einige Regeln beachten. So braucht es für jedes Event eine Eintrittskarte – auch für die "Umsonst & Draußen-Konzerte." Erhältlich sind die Karten nur online. Der Einlass startet eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn und führt vom Tor der Freilichtbühne über markierte „Einbahnstraßen“ direkt in den Zuschauerbereich. Eine Schutzmaske ist Pflicht, auch beim Gang zur Toilette. Wer auf seinem Platz sitzt, kann die Maske aber abnehmen. Falls es regnet, heißt es erst einmal sitzen bleiben und nicht hektisch Schutz suchen. Regencapes gibt's vor Ort. Und: „In dieser Saison wird es keine Pausen und leider auch kein Catering-Angebot geben“, informiert Michael Pfeil vom Kulturhaus Spandau. „Es darf sich aber jeder gern einen Picknickkorb mitbringen.“ Auch das Tanzen vor der Bühne, Hunde und das Rauchen sind in dieser Saison nicht erlaubt.

Einige Programmhighlights in der Übersicht:
„Keith Tynes & Band – Bright, Bright Sunshiny Day“
, 4. Juli, 20 Uhr
„KinderMusikTheater“ mit Robert Metcalf
, 12. Juli, 16 Uhr
„Krähe In Berlin – Unplugged“, 17. Juli, 20 Uhr
„DixieBrothers - „The Golden Twenties“ (Umsonst & Draußen), 19. Juli, 11 Uhr
„TrickPack – Sommerspecial“, 24. Juli, 20 Uhr
„Sascha Grammel - Lachen tut Gut(es)“, 7. August, 20 Uhr
„Frank Muschalle Trio feat. Stephan Holstein - 4. Boogie Woogie Session“, 14. August, 20 Uhr
„Swede Sensation - ABBA unter Sternen“
, 21. August, 20 Uhr
„40 Jahre Clown Hops und Hopsi – Das große Jubiläums-Spezial“
, 13. September, 16 Uhr

Der gesamte Spielplan nebst Eintritt pro Event findet sich unter www.kulturhaus-spandau.de/veranstaltungsort/freilichtbuehne-an-der-zitadelle/. Reservierungen: www.eventbrite.de/o/kulturhaus-spandau-15673907671.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 634× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 242× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 129× gelesen
  •  1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen