Footballer gewinnen "Zukunftspreis des Berliner Sports"

Im Sommer 2013 übernahm Cüneyt Özkan bei den "Spandau Bulldogs" den Posten des Head Coaches der B-Jugend.
  • Im Sommer 2013 übernahm Cüneyt Özkan bei den "Spandau Bulldogs" den Posten des Head Coaches der B-Jugend.
  • Foto: Bulldogs
  • hochgeladen von Michael Uhde

Spandau. Das Image des vermeintlich brutalen Gerangels um den Ball hat der Football längst verloren. "American Football ist ein Spiel mit dem Kopf, das man eher als Schach auf dem Rasen bezeichnen kann", sagt Ronaldo Edelmann, Vorsitzender des 1988 gegründeten Vereins "Spandau Bulldogs" mit seinen gut 300 Mitgliedern.

Und dass American Football trotz der körperlichen Härte des Spiels auch eine integrative Wirkung habe, beweise jetzt eine Auszeichnung durch den Landessportbund Berlin (LSB).

Denn am 13. Januar wurde im Roten Rathaus bei der Vergabe des "Zukunftspreises des Berliner Sports" auch das Jugendprojekt der B-Mannschaft der Bulldogs für Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren mit einem Preis ausgezeichnet. Als Anerkennung fließen dafür 1000 Euro in die Vereinskasse. Der Vereinswettbewerb "Zukunftspreis" wird jährlich für alle 2200 Berliner Sportvereine und Sportfachverbände des LSB ausgeschrieben. 2014 haben sich 39 Sportvereine und -verbände in den Kategorien "Integration und Inklusion" sowie "Umwelt" beworben. Eine 13-köpfige Jury des LSB kürte nun die Preisträger. In der Kategorie "Integration und Inklusion" gehört auch das Integrationsprojekt der "Spandau Bulldogs" dazu.

"Im Verein gibt es aktuell 32 verschiedene Nationalitäten", sagt Edelmann. Stellvertretend für den gesamten Verein sei die 2008 gegründete B-Jugend ein Vorbild für erfolgreiche Integration. Zu der gehörten mittlerweile 45 Spieler und Spielerinnen, Afrikaner, Deutsche, Türken, Russen, Iraner und politische Flüchtlinge. Im Sommer 2013 übernahm Cüneyt Özkan den Posten des Head Coaches der B-Jugend.

"Für mich ist es besonders wichtig, dass keiner in irgendeiner Form diskriminiert wird", betont der Trainer mit türkischen Wurzeln. Integration müsse man nicht vorantreiben oder besondere Programme starten, Integration müsse man einfach leben. Das gute Miteinander im Team sei eine Grundvoraussetzung für anhaltenden Spaß und Erfolg. "Nur wenn ich mich auf meine Mannschaftskameraden verlassen kann, funktioniert das Team", betont Özkan, der selbst 1996 einer der ersten türkisch-stämmigen Spieler in der Bulldogs-Jugend war. Spieler und Trainer hätten ihm immer wieder versichert, dass sie nur durch American Football Disziplin und soziale Kompetenz erlernt hätten. "Die hilft den Spielern beim gegenseitigen Verständnis über alle Nationalitäten hinweg und bei der Bewältigung von Aggressionen und ist somit ein guter Kanal, die Gewalt auf dem Spielfeld zu lassen", sagt Özkan.

Vom Spaß beim American Football und seiner integrativen Wirkung können sich Interessierte am 24. Januar um 10.30 Uhr beim offenen Training der Herrenmannschaft in der oberen Sporthalle der Bertolt-Brecht-Oberschule an der Wilhelmstraße10 überzeugen. Wer selbst mitspielen möchte, sollte Sportkleidung mitbringen.

Kontakt zum Verein ist auch unter 50 91 37 07, per Email info@spandau-bulldogs.de oder von April an wieder bei den Heimspielen der "Spandau Bulldogs" im Helmut-Schleusener-Stadion an der Falkenseer Chaussee 280 möglich.
Michael Uhde / Ud

Autor:

Michael Uhde aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Belinda und Alfons Ohliger.

Praxis für Ganzheitsmedizin A. & B. Ohlinger
Erfolgreich gegen den Schmerz!

Fast jeder leidet irgendwann einmal unter Schmerzen im Körper und bei vielen Patienten ist der Schmerz chronisch. Die gängigen Therapien – Operationen und Medikamente – helfen oft nicht und haben starke Nebenwirkungen. Hier setzt die sehr erfolgreiche Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ein. Sie beruht auf einem neuen Verständnis vom Entstehen der Schmerzen. In unserem modernen Alltag nutzen wir nur einen ganz kleinen Teil der Bewegungsmöglichkeiten unseres Körpers. Durch einseitige...

  • Bezirk Spandau
  • 28.09.20
  • 55× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige
Die Mitarbeiter sind vom neuen AIWAYS U5 begeistert.
4 Bilder

Elektro-SUV: Jetzt bei media@home
Der AIWAYS U5 – voll elektrisch, voll ausgestattet, voll alltagstauglich

Erleben Sie die Zukunft der Elektromobilität bereits heute – mit dem neuen AIWAYS U5. Der elegante SUV überzeugt mit einer Reichweite von zirka 410 Kilometern (WLTP) und einer Ausstattung, die in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht. Die Anfragen zu ersten Testfahrten ist hoch. Kein Wunder, der AIWAYS sticht im Preis vergleichbare E-Autos in dieser Klasse locker aus. Auch media@home-Geschäftsinhaber Stephan Wundtke zeigt sich von der Resonanz in seinem Shop begeistert: „Wie kein anderer...

  • Köpenick
  • 21.09.20
  • 596× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Ristorante La Cantina Rosso an der Lietzenburger Straße.
8 Bilder

La Cantina Rosso
Geheimtipp nahe Kurfürstendamm

Frisch, authentisch, kreativ – so kann man die Küche des "La Cantina Rosso" beschreiben, die seit mehr als vier Jahren Freunde der italienischen und insbesondere sizilianischen Küche begeistert. Nur wenige Meter vom Kurfürstendamm entfernt – in der Lietzenburger Straße, Höhe Uhlandstraße – befindet sich die Location, die sich als gemütlich-eleganter Geheimtipp entpuppt. Allerbeste Zutaten Chekoch des Hauses ist Antonio, der stets mit allerbesten Zutaten die kulinarischen Klassiker seiner...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.09.20
  • 109× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team ist mit Leidenschaft für die Gäste da.
7 Bilder

TrattoriAdilloo
Authentische italienische Küche in Spandau

Padrone Adriano überzeugt mit landestypischen Spezialitäten. Im August eröffnete die neue Loction im Falkenhagener Feld, die bereits jetzt viele Fans gefunden hat. Kein Wunder, denn Padrone Adriano, ein "alter Hase" der Berliner Gastro-Szene, überzeugt seit dieser Zeit mit seinen mediterranen Kreationen, die den Gästen stets frisch und mit feinsten Zutaten kredenzt werden. Heiß begehrte Hähnchenbrust Neben abwechslungsreicher Antipasti, Suppen und Salaten gibt es selbstverständlich...

  • Bezirk Spandau
  • 28.09.20
  • 124× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen