Alles zum Thema Landessportbund Berlin

Beiträge zum Thema Landessportbund Berlin

Sport

Nachwuchs fördern
Berlin wird RSG-Bundesstützpunkt

Der Berliner Nachwuchsstützpunkt für Rhythmische Sportgymnastik (RSG) wird ab dem 1. Januar 2019 anerkannter Bundesstützpunkt. Das wurde dem Deutschen Turner-Bund (DTB) und dem Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund (BTFB) kürzlich mitgeteilt. Die Anerkennung gilt zunächst für zwei Jahre. Berlin ist die Stadt mit den meisten aktiven Gymnastinnen im Leistungsbereich, weist eine sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit auf und hat durch das langjährige internationale Turnier Berlin Masters eine...

  • Westend
  • 26.10.18
  • 74× gelesen
Sport

Höhere Investitionen gefordert
Familien bemängeln Zustand öffentlicher Sportstätten

Der Berliner Beirat für Familienfragen hat im Rahmen der Familiensportmesse im August eine Umfrage durchgeführt. Dessen Auswertung liegt nun vor. Sie bestätigt Ergebnisse, die der Landessportbund bereits im Frühjahr festgestellt hatte. Befragt wurden 320 Berliner Familien. Aufgrund der geringen Fallzahl und den unterschiedlich stark abgebildeten Bezirken können zwar keine allgemeingültigen Aussagen getroffen werden – trotzdem lassen sich Tendenzen erkennen. Über 50 Prozent der Befragten...

  • 07.10.18
  • 46× gelesen
Sport
Schulleiterin Sylvia Betzing und Ringweltmeister Sinan Hanli (zweiter von rechts) berichteten aus der Praxis. Eingeladen hatte der Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport, Tobias Dollase (Mitte).

Mit vereinten Kräften für mehr Bewegung
Ergebnisse aus dem zweiten Sportgespräch

In der Kolumbus-Grundschule hat das zweite Reinickendorfer Sportgespräch stattgefunden. Bei diesem Diskussionsformat will Stadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) mit Sportvereinen ins Gespräch kommen und sich über gemeinsame Ziele und Strategien für den Bezirk verständigen. Und – was braucht dieser 2018 in sportlicher Hinsicht? Ergebnis der Veranstaltung mit rund 70 Vertretern aus Schulen und Sportvereinen war der Konsens, dass es mehr Sportangebote in Schulen geben soll. „Mehr Sport...

  • Reinickendorf
  • 07.10.18
  • 65× gelesen
Bildung
Wer "Soziale Arbeit und Sport" studiert, hat beste berufliche Perspektiven, das sagt Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin.
3 Bilder

Büffeln für die Herkulesaufgabe
Neuer Studiengang „Soziale Arbeit und Sport“

Der Landessportbund Berlin (LSB) und die Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (DHGS) haben am 22. August den neuen Studiengang „Soziale Arbeit und Sport“ präsentiert. Er wird ab 2019 angeboten und beide Institutionen sind sich sicher: Für die Absolventen bedeutet der Abschluss einen sicheren Arbeitsplatz. Sieben Semester dauert das neue und in Deutschland erstmals angebotene Studium. Es ist als Bachelor-Studium angelegt, staatlich anerkannt und wissenschaftlich akkreditiert....

  • Westend
  • 30.08.18
  • 133× gelesen
Sport
Rund 100 Mitmachangebote können am Sonntag, 19. August, im Olympiapark Berlin genutzt werden.
4 Bilder

Mitmachen bei freiem Eintritt
Familiensportfest im Olympiapark Berlin am 19. August 2018

Am Sonntag, 19. August, findet von 10 bis 18 Uhr auch in diesem Jahr wieder im Olympiapark gleich neben dem Olympiastadion das größte Sport- und Spielfest in Berlin statt. Der Landessportbund lädt Familien zu Spiel, Spaß, Sport und Bewegung ein. Sportvereine und -verbände sind mit über 100 Mitmachangeboten vor Ort, die ebenso wie der Eintritt kostenfrei sind. Die Mitmachangebote reichen von Fun- und Trendsportarten, wie Bungee-Trampolinspringen, Crossminton, Klettern, Quidditch oder...

  • 14.08.18
  • 342× gelesen
Soziales

Endspurt bei „Sterne des Sports“

Berlin. Die Berliner Volksbank und die Landessportbünde Berlins und Brandenburgs sind auch in diesem Jahr wieder auf der Suche nach den engagiertesten Sportvereinen der Region. Sie können sich noch bis zum 29. Juni beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ bewerben. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die in besonderer Weise zum Gemeinwohl beitragen. Den Gewinnern winken Preisgelder von insgesamt 14 000 Euro. Teilnehmen können alle beim Landessportbund eingetragenen Vereine aus Berlin und Brandenburg,...

  • 21.06.18
  • 31× gelesen
Sport
Marcus Groß, Kanu-Doppelolympiasieger 2016 in Rio, zeigte nicht nur seine Medaillen, sondern trainierte auch gemeinsam mit den Schülern.
5 Bilder

700 Schüler, zwölf Stationen, zwei Goldmedaillen: Auftakt für "Sport macht Schule"

Zu Beginn gab es eine Tanzeinlage, dann ging es in den Parcours. Zwölf Sport- und Geschicklichkeitsübungen standen dabei zur Auswahl. Vier Stunden laufen, klettern, per Anzeige die Geschwindigkeit eines Torschusses messen oder erste Kenntnisse im Thaiboxen bekommen. Das waren nur einige Sport-macht-Schule-Angebote für die rund 700 Kinder der Reinhardswald-Grundschule. Die Schule an der Gneisenaustraße war in diesem Jahr als Ort für die Auftaktveranstaltung ausgewählt worden. In den...

  • Kreuzberg
  • 17.04.18
  • 273× gelesen
Sport
Am 13. März wurde die Vereinbarung in der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz unterzeichnet.
2 Bilder

Berliner Wassersportverbände haben Schutzvereinbarung unterzeichnet

Im Vorfeld hatte die Unterschutzstellung des Müggelsees als Natura-2000-Gebiet für Streit zwischen Senat und Wassersportlern gesorgt. Nun soll eine freiwillige Verpflichtung strengere Schutzregeln ersetzen. Den Grundstock der freiwilligen Vereinbarung zur nicht motorisierten Sport- und Freizeitnutzung bilden "Sechs goldene Regeln“, die von den beteiligten Sportverbänden eingehalten werden sollen. Federführend beim Interessenausgleich war der Landessportbund, Interessenvertreter von 640 000...

  • Köpenick
  • 14.03.18
  • 295× gelesen
Sport
Ein Gruppenfoto der Preisträger: Im Beisein von Innensenator Andreas Geisel (SPD) und LSB-Präsident Klaus Böger wurde der Zukunftspreis des Berliner Sports verliehen.

Besonderes Engagement von Berliner TSC und Pfeffersport mit Zukunftspreis gewürdigt

Gleich zwei Pankower Vereine können sich in diesem Jahr über Auszeichnungen mit dem Zukunftspreis des Berliner Sports freuen. Dieser wird vom Landessportbund (LSB) verliehen. Zum einen wurde die Handballabteilung des Berliner TSC mit dem ersten Preis für ihr Projekt „Sportlich aktiv bleiben in Schule und Verein“ ausgezeichnet. Dafür erhielt sie ein Preisgeld von 7000 Euro. Über immerhin 2000 Euro kann sich der Verein Pfeffersport freuen. Er entwickelte das Projekt eines inklusiven...

  • Pankow
  • 16.02.18
  • 81× gelesen
Sport
Die Schüler der Poelchau-Eliteschule des Sports freuen sich. Es darf wieder Hockey, Handball und Volleyball gespielt werden.
8 Bilder

Dreifelderhalle geht zurück an den Leistungssport

Das Horst-Korber-Sportzentrum (HKS) steht jetzt wieder vollständig dem Spitzen- und Breitensport sowie als Austragungsort bedeutender Veranstaltungen zur Verfügung. Die als Notunterkunft für Geflüchtete dienende Dreifelderhalle wurde am 13. Februar seiner ursprünglichen Nutzung übergeben. In der Dreifelderhalle und der Rudolf-Harbig-Halle waren von September 2015 bis Mai 2016 zeitweilig bis zu 1150 Flüchtlinge untergebracht. Die Sanierung der beiden Hallen hat rund 3,74 Millionen Euro...

  • Westend
  • 15.02.18
  • 118× gelesen
Sport
LSB-Präsident Klaus Böger (li.), Klaus Brill, Vizepräsident des Leichtathletik-Verbandes, und Staatssekretär Christian Gaebler (re.) führen die Rudolf-Harbig-Halle in Westend feierlich wieder ihrem ursprünglichen Zweck zu.
4 Bilder

Sanierung der Rudolf-Harbig-Halle abgeschlossen

Gerade rechtzeitig zu Beginn des Wintertrainings ist die Rudolf-Harbig-Halle wieder für den Sportbetrieb freigegeben worden. Die Halle an der Glockenturmstraße diente von September 2015 bis Mai 2016 als Notunterkunft für geflüchtete Menschen und wurde im Anschluss für 3,76 Millionen Euro saniert. Das Horst-Korber-Zentrum mit der Rudolf-Harbig-Halle ist Sitz der Landesleistungszentren Handball, Hockey und Leichtathletik. Zudem gilt der Standort als bedeutendes nationales und internationales...

  • Westend
  • 19.12.17
  • 129× gelesen
Sport
Die Turngemeinde in Berlin vom Columbiadamm ist einer von zurzeit 16 Vereinen, die dem Sportverbund Berlin angehören.

Gemeinsam stark sein: Sportverbund Berlin feiert einjähriges Bestehen

Am 30. November hat der Sportverbund Berlin im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung sein einjähriges Bestehen gefeiert. Der Zusammenschluss von zurzeit 16 Klubs hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Interessenvertretung der Berliner Sportvereine gegenüber dem Landessportbund (LSB), den Senats- und Bezirksverwaltungen sowie anderen öffentlichen und privaten Gesellschaften zu sein. Der als Gastredner geladene Ingo Weiß, Präsident des Deutschen Basketballverbandes, stellte in seinem Vortrag unter...

  • Reinickendorf
  • 16.12.17
  • 112× gelesen
Sport

Nachbarn kennenlernen

Märkisches Viertel. Am Sonnabend, 2. September, veranstaltet das Netzwerk „Willkommen in Reinickendorf“ in Kooperation mit dem Landessportbund Berlin den zweiten „Refugees-Welcome-Cup“. Auf dem Sportplatz an der Königshorster Straße 13 werden ab 10 Uhr zahlreiche Fußballteams, bestehend aus sechs Feldspielern und einem Torwart, im fairen und sportlichen Miteinander gemeinsam dem runden Leder hinterherjagen. Die Erfahrungen des Netzwerkes zeigen, dass Vorurteile dort am geringsten sind, wo die...

  • Märkisches Viertel
  • 25.08.17
  • 23× gelesen
Sport
Doch keine separate Fußballarena? Zuletzt war Hertha BSC davon überzeugt, dass man mit einem Neubau neben dem Olympiastadion am besten fährt.

Olympiastadion: Umbau als Option

Westend. Ein neues Stadion neben dem alten? Oder gar ein Umzug vor die Tore der Stadt? Bei der Suche nach einer künftigen Heimat ließ Hertha BSC das Olympiastadion außen vor. Jetzt aber bringt der Senat einen Umbau der historischen Arena ins Spiel. Damit setzt man voll auf Fußball – und ignoriert den Denkmalschutz. Das wohl bekannteste Sportdenkmal Deutschlands hatte einmal eine andere Bestimmung als die Kulisse zu sein für Fußball-Wettkämpfe eines einzelnen Clubs. 1936 für die Olympischen...

  • Westend
  • 01.06.17
  • 143× gelesen
Soziales
Im Gespräch: Staatssekretärin Sawsan Chebli (rechts) und Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin, und Anke Schinko vom Bereich Logistik und Zustellservice des Berliner Wochenblatt Verlages.
17 Bilder

Jubiläumsbörse im Roten Rathaus

Berlin. Die 10. Berliner Freiwilligenbörse am Sonnabend, 29. April, hat weniger Besucher angezogen als in den Vorjahren. An rund 100 Ständen informierten wieder Vereine, Verbände und Initiativen über vielfältige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich in der Hauptstadt zu engagieren. Zur Begrüßung bezeichnete die Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin, Carola Schaaf-Derichs, die Börse als eine Errungenschaft. Mehr als 20 000 Besucher zählte die Veranstaltung seit ihrer ersten Auflage...

  • Mahlsdorf
  • 02.05.17
  • 616× gelesen
Bauen
Die Turnhalle an der Osloer Straße wurde erst im März freigezogen. Der Zustand ist schlecht.
2 Bilder

Sporthallen wieder für Sportler: Hallen werden nach Auszug der Flüchtlinge saniert

Gesundbrunnen. Die 63 Turnhallen, die in den vergangenen zwei Jahren als Notunterkünfte für Flüchtlinge genutzt wurden, sollen zügig saniert werden. Sportsenator Andreas Geisel (SPD) überweist den betroffenen Sportvereinen zudem eine knappe Million Euro als „Anerkennungsprämie“. Im Citybezirk müssen fünf Sporthallen saniert werden. Vereinsaustritte, die Absage ganzer Ligen, Sport auf Sparflamme: Das Flüchtlingschaos hat die Sportvereine stark getroffen und einige sogar an den Rand der...

  • Gesundbrunnen
  • 09.04.17
  • 190× gelesen
Sport
Gruppenbild mit Dame: Die Aktiven des 1. Berliner eSport-Clubs.
4 Bilder

Wenn die Legenden angreifen: In Kreuzberg hat sich ein Verein für eSport gegründet

Kreuzberg. An den Computern herrscht volle Konzentration. Fast reflexartig werden die Klicks gesetzt. Motivations- oder Frustvokabeln begleiten die Aktionen. Im Einsatz sind hier die Aktiven des 1. Berliner eSport-Clubs. Er wurde Ende 2016 in Kreuzberg gegründet – als wahrscheinlich erster Verein in der Stadt, der den Wettbewerb bei interaktiven Spielen als Mannschaftssportart anbietet. "Zumindest kenne ich bisher keinen anderen", sagt Vorstandsmitglied Hans Jagnow. eSport selbst ist keine...

  • Kreuzberg
  • 29.01.17
  • 2.281× gelesen
Sport
Feierliche Premiere: Kim Sung Tae, der Präsident der Son Kee Chung Stiftung, an der Seite der koreanischen Sport-ikone.
5 Bilder

Trost für einen traurigen Olympiahelden: Statue würdigt das Schicksal des Koreaners Son Kee Chung

Westend. Sieg beim Marathon, Olympischer Rekord, Goldmedaille bei den Spielen von Berlin im Jahre 1936 – aber im Gesicht des Son Kee Chung standen Trauer und Schmerz. Warum das so ist, das erklärt jetzt eine Tafel an der neu enthüllten Statue im Schatten des Glockenturms. Die Grimasse, sie ist zu Kunst geworden. Da schwebt er nun als überlebensgroßer Bronzeguss, hechtet mit abgespreizten Armen und zusammengepressten Zähnen ins Ziel. Genau wie damals, am 9. August 1936. An diesem schönen,...

  • Westend
  • 16.12.16
  • 165× gelesen
Sport
Alba-Trainerin Carina Maaß und LSB-Präsident Klaus Böger stellten das Kitaprojekt in der Gesundbrunnen-Grundschule vor.

Kitasport in Schulturnhalle: Projekt „Alba bewegt Kinder“ an drei Weddinger Kitas

Gesundbrunnen. Kitas, Schulen und Sportvereine zusammenbringen – das ist die Idee des Projektes „Alba bewegt Kinder“. Drei Weddinger Kindergärten, die als sogenannte KiB-Kitas (Kinder in Bewegung) vom Landessportbund (LSB) betrieben werden, kooperieren mit ihren benachbarten Grundschulen. LSB-Präsident Klaus Böger hat das Projekt „Alba bewegt Kinder“ in der Gesundbrunnen-Grundschule in der Prinzenallee 8 vorgestellt. Alba-Trainerin Carina Maaß wird zukünftig mit den Kindern der KiB-Kita in...

  • Gesundbrunnen
  • 04.11.16
  • 81× gelesen
  •  1
Sport

Sicherheit für Yacht-Club

Spandau. Der Bezirk hat mit dem Spandauer Yacht-Club dessen Mietvertrag für das Vereinsgelände an der Scharfen Lanke bis zum Jahr 2036 verlängert. Die Vereinbarung wurde von Sportstadtrat Gerhard Hanke (CDU) sowie Jürgen Lucht, Vorsitzender des Yacht-Clubs, und dessen Stellvertreter Rainer Drucker unterzeichnet. Der mehr als 130 Jahre alte Verein engagiert sich unter anderem stark in der Jugendarbeit, wo er auch eine festangestellte Trainerin und mehrere Übungsleiter beschäftigt. Daneben gibt...

  • Wilhelmstadt
  • 16.09.16
  • 16× gelesen
Sport
Britta Steffen beim Sportaktionstag der Wedding-Grundschule.
3 Bilder

Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen gibt Startschuss für „Sport macht Schule“

Wedding. An der Wedding-Grundschule in der Antonstraße hat die zweimalige Olympiasiegerin und Schwimm-Weltmeisterin Britta Steffen die Aktion „Sport macht Schule“ gestartet. Bereits im vierten Jahr finanziert der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) Sportaktionstage an Berliner Schulen. Waren 2013 noch zwei und 2014 sowie im vergangenen Jahr jeweils sechs Schulen dabei, sind es jetzt zwölf Grundschulen, die einen interessanten Sporttag bekommen. Trainer und Betreuer verwandeln...

  • Wedding
  • 03.06.16
  • 132× gelesen
Sport

Sport und Gesundheit

Berlin. "Engagement, Gesundheit und Sport" ist das Thema das aktuellen Newsletters der Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE). In einen Gastbeitrag plädiert Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin, dafür, dass bürokratische Hürden für Ehrenamtliche im Sportverein abgebaut und den Sportvereinen gute Instrumente zur Verfügung gestellt werden. Den Newsletter gibt es auf http://asurl.de/12xq. hh

  • Mitte
  • 30.03.16
  • 27× gelesen
Sport
Die Grundschüler freuen sich über ihre „Bewegungstonne“ mit vielen neuen Sportgeräten. Foto: LSB/Engler

Sportgeräte aus der Tonne: Lankwitzer Grundschule bekommt Bewegungstonne

Lankwitz. Für mehr Sport und mehr Abwechslung wird zukünftig an der Alt-Lankwitzer Grundschule die „Bewegungstonne“ beitragen. Die Schule erhielt die erste von zahlreichen Tonnen, die im Zuge eines Projektes des Landessportbundes Berlin an Berliner Grundschulen übergeben werden. „Grundschulen, die im Rahmen des LSB-Projektes „Berlin hat Talent“ ihren Kindern mit motorischem Förderbedarf einmal pro Woche ein zusätzliches Sportangebot unterbreiten, erhalten von uns diese Tonne“, sagt...

  • Lankwitz
  • 25.03.16
  • 44× gelesen
Sport
Das Damen-Danceteam des TSV Rudow gewann den Amateursport-Preis 2016.

Die besten Berliner Amateurmannschaften in der Night of Sports ausgezeichnet

Berlin. Die Gewinner des Amateursport-Preises 2016 stehen fest. Sie wurden bei der Night of Sports am 12. März bekanntgegeben. Ausgezeichnet wurden der TSV Rudow, der Verein für Körperkultur Berlin-Südwest und die LG Nord Berlin. Sie setzten sich unter den 16 vorgeschlagenen Mannschaften durch. Mit 13,8 Prozent der abgegebenen Stimmen landete das Damen-Danceteam des TSV Rudow auf Platz 1. Die 26 Frauen wurden im vergangenen Jahr Deutscher Meister, Europameister und Weltmeister. Als...

  • Mitte
  • 16.03.16
  • 305× gelesen
  • 1
  • 2