Klassenerhalt noch nicht sicher

Spandau. Der Berlin-Ligist muss weitern zittern. Die Mannschaft von Hassan Chaabo verpasst es am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den SV Empor, den Klassenerhalt perfekt zu machen und unterlag den Prenzl‘bergern vor 61 zahlenden Zuschauern mit 1:3 (0:2). Für Empor schossen Rajemann (per Doppelpack) und Höltge bereits nach 50 Minuten eine 3:0-Führung heraus, ehe Özbek acht Minuten vor Schluss der einzige SpaKi-Treffer gelang.

Die Chance auf Wiedergutmachung bietet sich am Sonntag, wenn das Chaabo-Team beim Tabellennachbarn BSV Al-Dersimspor gastiert. Der Anstoß auf dem Lilli-Henoch-Sportplatz ist um 15 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen