Charlys Tante kommt
Komödienklassiker eröffnet Frühjahrs- und Sommersaison im Schlosspark Theater

Auch wieder auf dem Spielplan ist das Multikulti-Stück „Monsieur Claude und seine Töchter“.
3Bilder
  • Auch wieder auf dem Spielplan ist das Multikulti-Stück „Monsieur Claude und seine Töchter“.
  • Foto: DERDEHMEL/Urbschat
  • hochgeladen von Karla Rabe

Das Schlosspark Theater geht mit einem Komödienklassiker in die Frühjahrssaison. „Charlys Tante“ wurde neu inszeniert. Im August geht das Schlosspark Theater erstmals in die Sommerferien.

Bis zur Theaterpause werden die Lachmuskeln ordentlich strapaziert. Am Sonnabend, 6. April, bringt das Theater „Charlys Tante“ auf die Bühne. Der Klassiker ist vielen aus zahlreichen Verfilmungen bekannt. Die Rolle der Anstandsdame spielten unter anderem Heinz Rühmann (1955) oder Peter Alexander (1963). Am Schlosspark Theater ist Markus Majowski als Tante zu erleben. Regie für die neubearbeitete Fassung führt René Heinersdorff. Dazu gibt es Wiederaufnahmen von „Monsieur Claude und seine Töchter“ mit Brigitte Grothum und Peter Bause, den „Sonny Boys“ mit Dieter Hallervorden und Philipp Sonntag oder „Was zählt, ist die Familie“ mit Anita Kupsch, Dagmar Biener und vielen anderen.

Gastspiele, Konzerte und Lesungen runden den Spielplan ab. Unter anderem wird es am 19. Mai 11 Uhr eine Benefiz-Lesung geben, mit der sich das Schlosspark Theater für das Hospiz Schöneberg-Steglitz engagiert. Es lesen Harald Martenstein, Jochen-Martin Gutsch und Rainer Erlinger. Untermalt werden die Texte mit Udo-Jürgens-Interpretationen des Pianisten Michael Theede.

Wieder auf dem Spielplan steht am 20. und 21. Juni die Theateradaption des romantisch-originellen Romans „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer. Am 22. und 23. Juni gibt es die Fortsetzung „Alle sieben Wellen“. In der Regie von Dominik Paetzholdt spielen Alexandra Kamp und Ronald Spiess.

Für musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem Jochen Kowalski und das Carl-Maria-von-Weber-Ensemble, die Comedian Harmonists today und die Men in Black mit ihrer „Show mit Pfund“. Zu erleben sind bekannte Künstler wie Franziska Troegner und Jaecki Schwarz, Claudia Michelsen und Frank Lüdecke. Mit dem „Karneval der Tiere“ bringen Loretta Stern und Karla Haltenwanger im April, Mai und Juni ein Programm für Kinder ab fünf Jahren in die Champagnerhalle des Theaters.

Zum ersten Mal macht das Schlosspark Theater Sommerferien. Vom 1. Juli bis 14. August finden keine Veranstaltungen statt. Die Theaterkasse bleibt geöffnet.

Informationen und Spielplan auf www.schlossparktheater.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen