Bezirksamt soll Möglichkeit prüfen
CDU fordert einen Lauftreff im Stadtpark

Gemeinsam macht Joggen mehr Spaß. Die CDU-Fraktion wünscht sich daher, einen Parkrun im Steglitzer Stadtpark. In einem Antrag fordert die Fraktion das Bezirksamt auf, die Möglichkeiten zu prüfen.

Der Parkrun ist eine Laufbewegung für jedermann, der europaweit von Ehrenamtlichen organisiert wird. Der gemeinsame Lauftreff richtet sich vor allem an diejenigen, die ungebunden von Sportvereinen regelmäßig Sport treiben möchten.

Der Parkrun im Stadtpark Steglitz soll laut Antrag der CDU an jedem Sonnabend um 9 Uhr stattfinden. Die Strecke könnten ehrenamtliche Mitläufer vorbereiten. Gelaufen werden soll nur auf offiziellen Strecken.

In Neukölln gibt es den Parkrun bereits in der Hasenheide. Der Stadtpark Steglitz würde sich anbieten, da hier bereits der alljährliche Entenstaffel-Lauf stattfindet, die Strecke also erprobt ist. Alternativ zum Stadtpark Steglitz könnte der Parkrun auch im Heinrich-Laehr-Park etabliert werden. Beide Varianten sollen geprüft werden.

Mit diesem Angebot würde die Attraktivität des Bezirks auch im Hinblick auf den Tourismus steigen, ist sich die CDU-Fraktion sicher. Wer in Steglitz-Zehlendorf Urlaub macht, hätte, wie in anderen internationalen Metropolen, einen Lauftreff.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen