Schäden an Gehölzen
Baufällungen aus Sicherheitsgründen

In der Gallwitzallee sind bereits die ersten Bäume aufgrund von Pilzbefall gefällt worden. Sie waren nicht mehr standsicher.
  • In der Gallwitzallee sind bereits die ersten Bäume aufgrund von Pilzbefall gefällt worden. Sie waren nicht mehr standsicher.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe

Bis Ende Februar werden in Steglitz viele Bäume gefällt. Gründe dafür sind laut Grünflächenamt Krankheiten und Schäden an den Bäumen. Manche Gehölze stehen aber auch Baumaßnahmen im Weg.

Auf dem Gelände des Spielplatzes Caladrellistraße ist eine Grundsanierung des Spielplatzes geplant. Etwa 15 Ahornbäume und Robinien müssen gefällt und gerodet werden und der neuen Erschließung und Ausstattung des Spielplatzes weichen. Der Zustand der Bäume wurde bei der Entscheidung zur Fällung mit einbezogen. Es handelt sich überwiegend um schlecht entwickelten Wildaufwuchs. Bei den übrigen Bäumen werden erhaltende Schnittmaßnahmen im Kronenbereich durchgeführt. Im Zuge der Grundsanierung werden etwa 25 neue Bäume auf dem Gelände gepflanzt.

Aufgrund von Tausalz-Schäden müssen in der Kaiser-Wilhelm-Straße 21 Bäume gefällt werden. Die Gehölze seien so stark geschädigt, dass die Maßnahme unabdingbar sei, teilt das Grünflächenamt mit. Als Ersatz für die Ahorne werden im Herbst Ulmen nachgepflanzt. Sie sollen salzverträglicher sein.

Drei Bäume im Bereich der Einmündung Eiswaldstraße und fünf weitere Bäume an verschiedenen Stellen in der Gallwitzallee müssen gefällt werden, weil sie durch Pilzbefall in ihrer Standsicherheit gefährdet sind. Weil in der Gallwitzallee Leitungsbauvorhaben laufen oder noch bevorstehen, wird es hier kurzfristig keine Nachpflanzungen geben. Neue Bäume werden erst nach Beendigung der Baumaßnahmen gepflanzt.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.