Am Ostbahnhof

Beiträge zum Thema Am Ostbahnhof

Blaulicht

Polizistin angefahren

Friedrichshain. Aus Wut hat ein 73-Jähriger eine Polizistin angefahren und dabei leicht am Bein verletzt. Auslöser war das an der Straße Am Ostbahnhof ordnungswidrig geparkte Auto des Rentners. Während die Beamtin gerade den Strafzettel schrieb, kam der Halter zurück, habe sich über die Ahndung aufgeregt und sofort damit begonnen, die Einsatzkraft zu beschimpfen und zu beleidigen. Als die daraufhin seine Papiere verlangte und nach Weigerung weitere Unterstützung anforderte, habe sich der Mann...

  • Friedrichshain
  • 10.02.20
  • 78× gelesen
Blaulicht
Das Lokal "Naubur" befand sich einst etwa an dieser Stelle auf dem heutigen Mittelstreifen der Holzmarktstraße.
3 Bilder

Ringvereine gegen Zimmermänner
Die "Schlacht am Schlesischen Bahnhof" vor 90 Jahren

Wegen des Fernseh-Mehrteilers "Babylon Berlin" war zuletzt der Blick in das nächtliche, halbseidene Berlin der 1920er-Jahre angesagt. In diese Kategorie passen auch die Ereignisse vom Dezember 1928 rund um den heutigen Ostbahnhof. Sie sind als "Schlacht am Schlesischen Bahnhof" nicht nur in die Verbrechensgeschichte eingegangen. Ihre Bilanz: zwei Tote, mehrere Dutzend zum Teil schwer Verletzte; über 200 Beteiligte, vor allem Hamburger Zimmerleute und Mitglieder der sogenannten Berliner...

  • Friedrichshain
  • 10.01.19
  • 1.700× gelesen
Blaulicht

Zwischen Autos eingeklemmt

Friedrichshain. Beim Entladen seines Fahrzeugs wurde am 26. November kurz vor Mitternacht in der Straße Am Ostbahnhof ein Mann von einem Taxi erfasst und danach zwischen diesem Wagen und seinem Auto eingeklemmt. Er musste mit Verletzungen an der Hüfte und den Oberschenkeln ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zu dem Unfall war es gekommen, weil das Taxi nach dem Aussteigen seines Fahrers selbständig weiter rollte. Er stieg wieder ein, um es zu stoppen, verwechselte dabei aber anscheinend das...

  • Friedrichshain
  • 02.12.15
  • 48× gelesen
Blaulicht

Radfahrer verunglückt

Friedrichshain. Ein 43-jähriger Radfahrer geriet am 3. Mai gegen 23.30 Uhr in der Straße Am Ostbahnhof mit seinem Vorderreifen in eine auf der Fahrbahn eingelassene Metallfuge. Dabei stürzte der Mann und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Zeugen alarmierten die Feuerwehr, die den Verletzten in ein Krankenhaus brachte. Thomas Frey / tf

  • Friedrichshain
  • 06.05.15
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.