Bürgeramt

Beiträge zum Thema Bürgeramt

Soziales

Bürgeramt bleibt geschlossen

Rudow. Wegen einer Fortbildung der Mitarbeiter bleibt das Bürgeramt am Zwickauer Damm 52 am Mittwoch, 18. Dezember, geschlossen. Die anderen Standorte (Blaschkoallee 32, Sonnenallee 107, Donaustraße 29) haben wie gewohnt geöffnet. Es kann dort aber zu verlängerten Wartezeiten und Einschränkungen während der Bedienung kommen. Empfehlenswert ist es, einen Termin zu buchen unter www.berlin.de/terminvereinbarung, über das Bürgertelefon 115 oder persönlich im Bürgeramt. sus

  • Rudow
  • 05.12.19
  • 15× gelesen
Soziales

Ämter am Montag geschlossen

Neukölln. Alle Bürgerämter bleiben Montag, 19. August, geschlossen. Auch Dokumente können nicht abgeholt werden. Betroffen sind die Standorte Zwickauer Damm 52, Blaschkoallee 32, Donaustraße 29 und Sonnenallee 107. Zu beachten bei Angelegenheiten im Standesamt oder in der Staatsangehörigkeitsbehörde: An der Blaschkoallee kann an diesem Tag nur mit Girocard bezahlt werden. sus

  • Neukölln
  • 08.08.19
  • 8× gelesen
Soziales

Bürgeramt: Öffnung ungewiss

Rudow. Seit Kurzem ist das mobile Bürgeramt in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, geschlossen. Ob und wann es wieder öffnet, steht noch nicht fest. Das teilte das Bezirksamt kürzlich mit. Ein Computer sei defekt und müsse neu beschafft werden, außerdem gebe es große Probleme mit der Internet-Verbindung. Es werde geprüft, ob die Mängel beseitigt werden könnten oder ob es einen geeigneten Ausweichstandort gebe. sus

  • Rudow
  • 27.06.19
  • 268× gelesen
Soziales

Engpässe in den Bürgerämtern

Neukölln. Im April und Mai ist mit Engpässen in den Bürgerämtern zu rechnen. Das Bezirksamt bittet darum, Termine frühzeitig unter https://service.berlin.de/terminvereinbarung oder über das Bürgertelefon 115 zu buchen. Hintergrund: Spontankunden können seit dem 1. April nicht mehr bedient werden, weil Berlin sein Verfahren vereinheitlicht hat. Ausnahmen gibt es nur in Notfällen, dann ist aber mit langen Wartezeiten zu rechnen. Außerdem stehen momentan weniger Termine zur Verfügung als sonst....

  • Neukölln
  • 15.04.19
  • 106× gelesen
Soziales

Bürgeramt geschlossen

Rudow. Wegen einer Mitarbeiterfortbildung bleibt das Bürgeramt Zwickauer Damm 52 am Montag und Dienstag, 25. und 26. März, geschlossen. Personaldokumente können jedoch abgeholt werden. Die anderen Standorte Blaschkoallee 32, Sonnenallee 107 und im Rathaus Neukölln, Donaustraße 29,  haben wie gewohnt geöffnet. Es kann dort aber zu längeren Wartezeiten kommen. sus

  • Rudow
  • 19.03.19
  • 15× gelesen
Soziales

Bürgerämter
Ohne Termin läuft nichts mehr

Bisher war es noch möglich, auch spontan ins Bürgeramt zu gehen. Das ändert sich nun. Für die allermeisten Anliegen muss künftig ein Termin vereinbart werden. Die Neuköllner Bürgerämter – es gibt vier feste und zwei mobile – waren die letzten in Berlin, in denen die Mitarbeiter auch Kunden bedienten, die ohne Anmeldung kamen. Das hatte Vor- und Nachteile: Mit ein bisschen Glück und Geduld konnten Anliegen schnell erledigt werden. Für einen gebuchten Termin lag die Wartezeit aber deutlich...

  • Neukölln
  • 08.02.19
  • 3.162× gelesen
  •  1
Soziales

Bürgeramt bleibt geschlossen

Rudow. Wegen einer Fortbildung der Mitarbeiter ist das Bürgeramt Zwickauer Damm 52 am Montag, 22. Oktober, geschlossen. Auch Dokumente können nicht abgeholt werden. Die anderen Standorte Blaschkoallee 32, Sonnenallee 107 und Donaustraße 29 (Rathaus) haben wie gewohnt geöffnet. sus

  • Rudow
  • 17.10.18
  • 23× gelesen
Verkehr

Nulltarif für Schüler in Bussen und Bahnen
Bürgeramt an der Blaschkoallee vergibt ab sofort neue Hologramme

Viele Kinder und Jugendliche, die einen Berlinpass-BuT haben, dürfen ab August kostenlos Bus und Bahn fahren. Sie brauchen dazu unbedingt ein neues rotes Hologramm. Ausgegeben wird es ausschließlich im Bürgeramt an der Blaschkoallee 32. „BuT“ bedeutet Bildungs- und Teilhabepaket. Es steht Kindern und Jugendlichen zu, die eine Kita oder eine Schule besuchen und deren Eltern so wenig Einkommen haben, dass sie Wohngeld oder einen Kinderzuschlag beziehen. Bisher gab es für sie nur Ermäßigungen...

  • Neukölln
  • 08.06.18
  • 351× gelesen
Soziales

Nur noch mit Geldkarte

Rudow. Das mobile Bürgeramt öffnet jeden zweiten und dritten Freitag im Monat zwischen 8 bis 13 Uhr – und zwar in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60. Ab April gibt es aber eine Neuerung: Zahlungen, die für einige Leistungen fällig werden, können nur noch mit der Giro-Karte getätigt werden. sus

  • Rudow
  • 22.03.18
  • 16× gelesen
Wirtschaft

Persönliche Daten sperren

Berlin. Wer über 16 Jahre alt ist und bis zum 31. März 2019 volljährig wird, erhält im März 2018 Informationsmaterial zu einer Tätigkeit bei der Bundeswehr zugeschickt. Dies ist möglich, weil die Meldebehörden Namen und Anschriften an die Bundeswehr weiterleiten. Man kann sich dagegen jedoch wehren. Dazu ist beim Bürgeramt oder beim Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten bis zum 29. Dezember schriftlich Widerspruch einzulegen. Mehr Infos auf http://asurl.de/13lb. JoM

  • Wedding
  • 16.11.17
  • 66× gelesen
Soziales

Bürgerämter am 1. November zu

Neukölln. Wegen einer Personalversammlung bleiben am Mittwoch, 1. November, alle fünf Bürgerämter im Bezirk geschlossen. Es gibt keinen Notdienst, auch Dokumente können nicht abgeholt werden. Informationen zu den anderen Berliner Bürgerämtern gibt es auf http://asurl.de/13jm Die Stadtteilbibliotheken in den Neukölln Arcaden, im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt und in Rudow öffnen an diesem Tag erst um 14 Uhr. Die Bücherei in Britz-Süd bleibt an dem Tag ganz geschlossen. sus

  • Neukölln
  • 21.10.17
  • 25× gelesen
Politik

Nur noch ein Bürgeramt: Finanzverwaltung unterstützt Zusammenlegung

Berlin. In Marzahn-Hellersdorf soll es künftig nur noch eines statt der bisher drei Bürgerämter geben. Andere Bezirke planen dies trotz Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Finanzen allerdings nicht. Führerschein, Personalausweis oder die Beantragung eines Führungszeugnisses: Ein zentraler Ort, an dem alle Anliegen bearbeitet werden, die in den Aufgabenbereich der Bürgerämter fallen – mit langen Öffnungszeiten und genügend Platz für viele neue Mitarbeiter. So stellt sich...

  • Charlottenburg
  • 14.03.17
  • 265× gelesen
Soziales
Entspannte Lage: Vor dem Haupteingang zum Bürgeramt im Rathaus Neukölln an der Donaustraße ist es ruhig.
2 Bilder

Kürzere Wartezeiten: In den Bürgerämtern wurden neue Mitarbeiter eingestellt

Neukölln. Eine gute Nachricht: In den Bürgerämtern haben sich die Wartezeiten verkürzt. In aller Regel bekommen die Neuköllner innerhalb von zwei Wochen einen Termin. Der Grund für die Verbesserung ist einfach. Im Laufe des vergangenen Jahres wurden 20 neue Mitarbeiter eingestellt, darunter etliche ehemalige Auszubildende. Das schlägt sich in den Zahlen der abgefertigten Kunden nieder: Im November waren es genau 25 239, das sind rund 10 000 mehr als im Vorjahresmonat. Gut die Hälfte der...

  • Neukölln
  • 06.01.17
  • 115× gelesen
Politik

Mehr Mitarbeiter im Amt: Kürzere Wartezeiten für Einwohner

Neukölln. Im Amt für Bürgerdienste wurden 20 neue Mitarbeiter eingestellt. Damit arbeiten ab 1. September 140 Personen in dem Bereich. Im Fachbereich Bürgeramt sind es 62 Mitarbeiter und im Fachbereich Wohnungsamt 29 Kollegen. Von den 20 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind 14 Frauen und sechs Männer. Sieben neue Mitarbeiter sind derzeit noch Auszubildende, die sich in ihrem letzten Ausbildungspraktikum im Bürgeramt befinden. Sie bekommen am 1. September dort eine feste Anstellung als...

  • Neukölln
  • 29.08.16
  • 44× gelesen
Wirtschaft

Bürgerämter geschlossen

Neukölln. Wie das Bürgeramt Neukölln mitteilt, bleiben folgende Standorte der Behörde am Freitag, den 12. August, aus innerbetrieblichen Gründen ganztägig geschlossen: Zwickauer Damm 52, Blaschkoallee 32 und Donaustraße 29 sowie Sonnenallee 107 und das mobile Bürgeramt Alt-Rudow 60. Dokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. Ein Notdienst ist im Bürgeramtstandort Blaschkoallee 32 gewährleistet. Weitere Informationen gibt es unter www.berlin.de/verwaltungsfuehrer/buergerberatung sowie...

  • Neukölln
  • 05.08.16
  • 18× gelesen
Politik

Ein zusätzliches zentrales Bürgeramt soll die Bezirke entlasten

Berlin. Lange Wartezeiten sind in den Bürgerämtern Alltag. Im Januar hatten sie wegen eines Software-Updates an zwei Tagen sogar ganz geschlossen. Das Chaos soll nun durch eine zentrale Behörde aufgefangen werden. Die Probleme dauern an – Hauptursache: Personalmangel. In den vergangenen Monaten war es kaum möglich, einen Termin zu bekommen. Innensenator Frank Henkel (CDU) brachte deshalb erst eine neue Musterbehörde ins Gespräch, die die Bezirke entlasten und gleichzeitig neue, effizientere...

  • Charlottenburg
  • 02.02.16
  • 307× gelesen
Politik

Bürgerämter geschlossen

Neukölln. Aufgrund einer Personalversammlung bleiben alle Neuköllner Bürgerämter (Zwickauer Damm 52, Blaschkoallee 32, Donaustraße 29 und Sonnenallee 107) am Mittwoch, dem 2. Dezember, den ganzen Tag lang geschlossen. Es gibt keinen Notdienst, die Abholung von Dokumenten ist ebenfalls nicht möglich. Weitere Infos finden Sie unter www.berlin.de/verwaltungsfuehrer/buergerberatung sowie unter der Bürgertelefonnummer 115. SB

  • Neukölln
  • 24.11.15
  • 48× gelesen
Politik

Kein Termin in Sicht: Personalmangel in den Bürgerämtern hat fatale Folgen

Berlin. Wer derzeit einen Termin bei einem Bürgeramt benötigt, muss bis 2016 warten – zumindest, wenn man versucht, ihn online zu vereinbaren. Berlin wächst, aber die Zahl der Mitarbeiter in den Bürgerämtern schrumpft. Grund: Die Koalitionsvereinbarung von 2012 sah vor, den Personalbestand in den Verwaltungen zu reduzieren. Nach Aussage der Senatsverwaltung für Finanzen haben die Bezirke ihr Soll durch den großen Stellenabbau bei den Bürgerämtern sogar übererfüllt. In den Bezirksverwaltungen...

  • Charlottenburg
  • 24.11.15
  • 501× gelesen
  •  3
Soziales

Bürgeramt: Nur noch bargeldlose Zahlung an der Sonnenallee

Neukölln. Am 1. November tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Wer sich künftig bei einer neuen Adresse anmelden will, muss eine „Wohnungsgeberbestätigung“ vorlegen. Darauf weist das Neuköllner Bezirksamt hin. Die Neuerung des Meldegesetzes betrifft jeden, der den Wohnort wechselt: Außer dem Ausweis oder Pass muss in allen deutschen Bürgerämtern bei der Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Einzug zusätzlich eine „Wohnungsgeberbestätigung“ vorgelegt werden. Die Bestätigung muss vom...

  • Neukölln
  • 19.10.15
  • 613× gelesen
Soziales

Alle Bürgerämter geschlossen

Neukölln. Wegen einer Fortbildung bleiben alle Neuköllner Bürgerämter (Zwickauer Damm 52, Blaschkoallee 32, Donaustraße 29 und Sonnenallee 107) am Mittwoch, dem 21. Oktober, geschlossen. Es gibt keinen Notdienst; es ist auch nicht möglich, Dokumente abzuholen. Weitere Informationen unter www.berlin.de/verwaltungsfuehrer/buergerberatung sowie unter der Bürgertelefonnummer 115. SB

  • Neukölln
  • 08.10.15
  • 89× gelesen
Politik

Acht Wochen warten: Termine in Bürgerämtern werden zum Kauf angeboten

Berlin. Es ist gerade einmal zwölf Monate her, dass viele Bürgerämter auf ein reines Termingeschäft umgestellt hatten. Wer einen Reisepass oder einen Personalausweis beantragen oder seinen Wohnsitz melden wollte, musste telefonisch oder online einen Termin vereinbaren. Doch momentan sind die Ämter bis Ende September ausgebucht. Grund ist die Personalsituation. Deshalb besteht in allen Ämtern mittlerweile wieder die Möglichkeit, auch ohne Termin vorbeizukommen. Doch das bedeutet, dass man...

  • Reinickendorf
  • 25.08.15
  • 461× gelesen
Soziales

Länger warten im Bürgeramt

Neukölln. In den nächsten Wochen kann es wegen Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter der Bürgerämter zu längeren Wartezeiten kommen. Am 26. August, 23. September und 28. Oktober ist nur ein eingeschränkter Dienstbetrieb gewährleistet. Weitere Informationen unter www.berlin.de/verwaltungsfuehrer/buergerberatung Infos oder unter der Infonummer 115. SB

  • Neukölln
  • 18.08.15
  • 69× gelesen
Soziales

Länger warten im Bürgeramt

Neukölln. In den folgenden Wochen kann es im Bürgeramt wegen Mitarbeiter-Fortbildungen zu längeren Wartezeiten kommen. Am 15., 22. und 29. Juli sowie am 5. August (jeweils Mittwoch) können „Spontankunden“ ohne Online-Termin nur in geringerem Umfang bedient werden. Das gilt für alle Standorte: im Rathaus in der Donaustraße 29, in der Sonnenallee 107 und der Blaschkoallee 32. Der Standort Zwickauer Damm 52 bleibt aus organisatorischen Gründen bis 31. August geschlossen. Infos unter der Infonummer...

  • Neukölln
  • 11.07.15
  • 44× gelesen
Politik

Bürgeramt im Sommer zu

Rudow. Das Bürgeramt am Zwickauer Damm 52 bleibt vom 15. Juni bis 31. August geschlossen. Nach Auskunft der Abteilung Bauen, Natur und Bürgerdienste ist die befristete Schließung in der Sommerzeit aus organisatorischen Gründen erforderlich. Weitere Informationen unter http://asurl.de/12k3 oder unter der Bürgertelefonnummer 115. Sylvia Baumeister / SB

  • Rudow
  • 28.05.15
  • 30× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.